Aktuelle MeldungenUnternehmen

Leiber GmbH eröffnet neuen Sprühturm und schreibt Bierhefegeschichte

Das Projekt „Errichtung eines 2. Sprühturms“ ist mittlerweile abgeschlossen. Eine der modernsten Anlagen zur Herstellung von Hefespezialprodukten für den Bereich Lebensmittel und mit dem neuen Sprühturm neuerdings auch für die Tierernährung ist in Betrieb. Das prägnante Gesamtgebäude der Trocknungsanlage ist insgesamt 30 Meter hoch, verteilt sich auf 5 Stockwerke, ist 30 Meter lang und 16 Meter breit. Rund 1000t Beton und Stahl wurden in der 8monatigen Bauzeit für den neuen Ausbauschritt verbaut. Weiterhin wurde das angrenzende Hochregallager auf eine Kapazität von 4.000 Palettenstellplätze mehr als verdoppelt.

Quelle: Presseanzeiger
Quelle: Presseanzeiger

Getreu dem deutschen Reinheitsgebot und den hohen Qualitätsanforderungen an die Herstellung, produziert die neue Anlage nahe Bramsche Hefeprodukte in allerhöchster Reinheit, die weltweit ausgeliefert werden. Eine Kapazität von über 2.000 Tonnen Bierhefezellwandprodukten pro Jahr ist die geplante Produktionsmenge für den Bereich Tierernährung. Die Leiber GmbH stärkt durch diese Investition einerseits den Produktionsstandort Deutschland während andererseits die Wettbewerbsfähigkeit der innovativen Bierhefeproduktion an den internationalen Märkten sichergestellt wird.

Das Unternehmen Leiber blickt in diesem Jahr nicht nur auf die 8-monatige Bauphase des Sprühturms zurück, sondern auf den Beginn des Bierhefespezialisten Franz Leiber im Jahre 1954. Dieser gründete damals die „Bierhefeverarbeitungsgesellschaft Franz Leiber & Co“. Damit ebnete dieser den Weg für Hefeextrakte und -produkte mit außergewöhnlichen Wirkungen, die seit nunmehr 60 Jahren weltweit gehandelt werden.

Quelle: Presseanzeiger

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"