Aktuelle MeldungenUnternehmen

KONSUM DRESDEN eG trotzt dem Azubimangel

Handelsgenossenschaft konnte offene Lehrstellen durch innovative Methoden voll besetzen

Im August startet die Berufsausbildung in vielen sächsischen Betrieben. Auch die KONSUM DRESDEN eG begrüßt am Montag ihre neuen Azubis. 18 Auszubildende beginnen dann ihre Ausbildung zum/zur Verkäufer/in, zum/zur Kaufmann/frau im Einzelhandel oder zum/zur Wurst- und Fleischwarenfachverkäufer/in. „Wir sind sehr froh, dass wir unsere Lehrstellen voll besetzen konnten”, so Vorstandsvorsitzender Gunther Seife rt. „Vor dem Hintergrund des demographischen Faktors ist das heutzutage gar nicht so selbstverständlich und erfordert großes Engagement auf allen Seiten.”

Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG (l.), begrüßt die neuen Auszubildenden mit einem Tablet zur Prüfungsunterstützung. Bildquelle: Sarah Reichelt, Medienkontor Dresden GmbH
Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG (l.), begrüßt die neuen Auszubildenden mit einem Tablet zur Prüfungsunterstützung. Bildquelle: Sarah Reichelt, Medienkontor Dresden GmbH

Das zeigen auch die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Von insgesamt 18.473 gemeldeten Berufsausbildungsstellen in Sachsen (Zeitraum Oktober 2014 bis Juli 2015) sind bis jetzt noch 7.478 Plätze unbesetzt. Ein Blick auf die Einzelhandelsbranche bildet ein weitaus drastischeres Ergebnis ab. Knapp die Hälfte der gemeldeten Azubistellen als Kaufmann/frau im Einzelhandel (358 offene Ausbildungsplätze von 835 gemeldeten) sind noch unbesetzt. „Immer mehr Betriebe finden keine geeigneten Bewerber und gehen leer aus”, so Seifert weiter. „Da muss man sich als Unternehmen schon etwas einfallen lassen.”

Bei Dresdens 127-jährigem Handelsunternehmen hat man sich etwas einfallen lassen. Erstmalig begrüßt die KONSUM DRESDEN eG in diesem Jahr ihre Azubis mit neuen Tablets, die heute im KONSUM-Markt auf der Räcknitzhöhe feierlich überreicht wurden. „Mit den Tablets haben die Lehrlinge eine mobile und moderne Möglichkeit, Ausbildungsinhalte zu vertiefen, sich mit anderen Azubis auszutauschen und sich natürlich auch über neue Lebensmitteltrends zu informieren”, erläutert Ausbildungsleiterin Margit Fruß. „Außerdem unterstützt es unsere Azubis bei der Vorbereitung auf Prüfungen oder Projektarbeiten.”

Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG (l.), überreicht der Auszubildenden Julia Sicker (17) ihr Tablet. Bildquelle: Sarah Reichelt, Medienkontor Dresden GmbH
Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG (l.), überreicht der Auszubildenden Julia Sicker (17) ihr Tablet. Bildquelle: Sarah Reichelt, Medienkontor Dresden GmbH

Zu den neuen Azubis gehört beispielsweise Julia Sicker: „Morgen startet meine Ausbildung im Gorbitzer KONSUM-Markt im Sachsen Forum. Hier habe ich bereits ein 10-wöchiges Praktikum absolviert. Ich kenne also schon das Team und freue mich auf meinen ersten Arbeitstag. Das Tablet ist eine super Idee und erspart mir das Schleppen von schweren Büchern.”

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"