Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG legte auch 2014 beim Umsatz deutlich zu. Qualifizierte Mitarbeiter sollen zum künftigen Erfolg beitragen.

Bonn – Für Guido Ems und Helmut Graf ist es eine schöne Bestätigung: Die Strategie der beiden Vorstände des Verlags für die Deutsche Wirtschaft (www.vnrag.de) ist weiterhin äußerst erfolgreich. Wie im Vorjahr konnte der Verlag auch 2014 den Umsatz erneut deutlich steigern. Der Umsatz der AG lag im vergangenen Jahr bei 94 Mio. Euro und damit um 8,4 Prozent höher als 2013 (87 Mio. Euro). Der Verlagsgruppenumsatz, zu dem auch das Schwesterunternehmen FID Verlag GmbH beiträgt, belief sich 2014 auf 118 Mio. Euro (Vorjahr: 113 Mio. Euro).

“Für das aktuelle Jahr 2015 erwarten wir dank hervorragender Produkte und engagierter Mitarbeiter ein weiteres Umsatzwachstum”, erklärt Vorstand Helmut Graf, der den Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG als attraktiven Arbeitgeber betrachtet. „Wir bieten jungen Menschen interessante Ausbildungsberufe und praxisintegrierte duale Studiengänge sowie Hochschulabsolventen gute Karrierechancen”, bestätigt Vorstand Guido Ems. Der laut Buchreport-Ranking achtgrößte Fachverlag Deutschlands beschäftigte zum Jahresende 2014 in der Verlagsgruppe 395 Mitarbeiter am Standort Bonn.

Das Angebot des Verlags für die Deutsche Wirtschaft umfasst Fachpublikationen, Zeitschriften, CD-Roms und Online-Dienste sowohl für Professionals aus einer Vielzahl von Branchen als auch für private Kunden, die beruflich oder persönlich noch erfolgreicher werden wollen. Auch in Zukunft will der Verlag laut den Vorständen Helmut Graf und Guido Ems verstärkt innovative Produkte entwickeln, um konsequent neue Zielgruppen zu gewinnen.

Quelle: Verlag für die Deutsche Wirtschaft

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: