Aktuelle MeldungenUnternehmen

Kieler Insolvenzrechtsexperte wechselt zu Reimer Rechtsanwälte

Hamburg – Der Kieler Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Reinhold Schmid-Sperber (52) wechselt zum 1. Januar 2014 mit seinem zehnköpfigen Spezialistenteam von der Kieler Kanzlei Take Maracke zur Hamburger Insolvenzrechtskanzlei Reimer Rechtsanwälte. Schmid-Sperber wird die Standorte in Kiel und Lübeck als neuer Partner von Reimer Rechtsanwälte leiten und ausbauen.

Reimer Rechtsanwälte zählt seit der Gründung vor zwei Jahren zu den renommiertesten und schlagkräftigsten Insolvenzverwalterkanzleien von Hamburg und Schleswig-Holstein. Durch Schmid-Sperbers Wechsel entsteht nun die größte Insolvenzrechtskanzlei von Schleswig-Holstein mit Standorten in Kiel, Lübeck und Flensburg.

Quellenangabe: "obs/Reimer Rechtsanwälte/privat"
Quellenangabe: “obs/Reimer Rechtsanwälte/privat”

Reinhold Schmid-Sperber ist Fachanwalt für Insolvenzrecht sowie für Steuerrecht und gehört zu den angesehensten Insolvenzverwaltern Norddeutschlands. Vor seinem Wechsel war er Partner bei Take Maracke, wo er seit 1993 tätig war.

“Der Zusammenschluss ermöglicht mir und meinem Team eine noch stärkere Spezialisierung, einen optimalen fachlichen Austausch und eine Abwicklung von Insolvenzverfahren jeder Größenordnung”, sagt Schmid-Sperber. “Wir freuen uns sehr, einen so hervorragenden, erfahrenen und exzellent vernetzten neuen Partner gewonnen zu haben”, ergänzt Peter-Alexander Borchardt, Gründungspartner von Reimer Rechtsanwälte. “Diese Fusion wird unsere Kanzlei enorm stärken.”

Zur Kanzlei: Reimer Rechtsanwälte ist eine hoch spezialisierte Kanzlei für Insolvenz- und Wirtschaftsrecht mit 60 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Kiel, Flensburg, Lübeck, Hannover und Rostock. Die Partnergesellschaft zählt mit acht Insolvenzverwaltern und dreizehn Rechtsanwälten zu den größten und versiertesten Insolvenzrechtskanzleien in Norddeutschland. Ihre Insolvenzverwalter werden an fast allen norddeutschen Insolvenzgerichten bestellt.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button