Vermarktung von Thermografieystemen wird ausgebaut

Dresden – Die Niederlassung der InfraTec GmbH in den USA erweitert ihr Aufgabenspektrum. Von Plano im US- Bundestaat Texas aus wird ab sofort der Vertrieb von Thermografieystemen koordiniert. „In den USA und Nordamerika insgesamt steigt das Interesse an High-End-Thermografietechnik spürbar“, sagt Matthias Krauß, Geschäftsführender Gesellschafter der InfraTec GmbH.

„Auf dieses Potenzial reagieren wir und verstärken unsere Aktivitäten.“

Im Mittelpunkt steht dabei die direkte Unterstützung der Vertriebspartner vor Ort. Durch die Verstärkung des Teams kann der Geschäftsbereich Infrarot-Messtechnik künftig schneller und zielgerichteter auf Kundenanfragen aus ganz Nordamerika reagieren. Zudem ergeben sich für das Dresdner Unternehmen neue Möglichkeiten für die logistische Betreuung sowie den Auftritt auf Messen und Tagungen in einem der weltweit wichtigsten Märkte für thermografische Anwendungen.

InfraTec ist mit der Kameraserie ImageIR® seit 2012 auf dem US-amerikanischen Markt präsent. Die Niederlassung in Plano konzentrierte sich bisher in erster Linie auf die Unterstützung für den Geschäftsbereich Infrarot-Sensorik.

Quelle: InfraTec

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: