Aktuelle MeldungenFinanzenUnternehmen

GTK Steuerberatung: Wachstum und mehr Service bundesweit

Fusion vier renommierter rheinischer Steuerberaterkanzleien – Die Kanzleien Heinz Schrotz in Brühl, GTK Ascenda in Bonn und UVS in Bornheim sind seit Januar unter dem Dach der GTK vereint

Brühl / Bonn / Bornheim. Mehr als 60 Mitarbeiter, davon zehn Steuerberater und zwei Rechtsanwälte, vereint die GINSTER • THEIS • KLEIN & PARTNER mbB, kurz GTK, seit Beginn dieses Jahres unter einem Dach. Durch die Fusion der vier renommierten Kanzleien Heinz Schrotz (Brühl), GTK Ascenda (Bonn), UVS (Bornheim) und der GTK Steuerberatung zu einem Unternehmen, das unter dem bereits eingeführten Namen GTK agieren wird, sind die Weichen für weiteres Wachstum, neue Aufgabengebiete und mehr Service gestellt. Die Standorte in Brühl, Bonn und Bornheim werden erhalten und ausgebaut. Alle Mitarbeiter wurden in die neue Gesellschaft übernommen. Geplant ist zudem die baldige Eröffnung einer Niederlassung in Berlin. Hauptsitz der Gesellschaft ist Brühl.

„Wir wollen weiter wachsen und unsere vielfachen Kompetenzen zum Wohle der Mandanten bündeln“, erklärt Frank Ginster, Steuerberater und Partner der GTK. „Wir reagieren damit auf die Entwicklung des Marktes und der verstärkten Nachfrage nach komplexen Beratungsleistungen, die teilweise weit über rein steuerliche Aspekte hinausgehen.“ Zwei der zehn Steuerberater der GTK sind Fachberater für Internationales Steuerrecht, einer Fachberater für Sanierung und Insolvenzberatung und einer zusätzlich Fachberater für Unternehmensnachfolge. Ergänzt durch die Expertise zweier Rechtsanwälte kann die „neue“ GTK fast alle Sachfragen aus den Bereichen Recht, Steuern, Unternehmensplanung und Finanzen kompetent erledigen.

Die geplante Niederlassung in Berlin erfolgt in Kooperation mit einer französischen Steuerberatungsgesellschaft. „Wir setzen unseren Wachstums- und Internationalisierungskurs fort“, so Ginster. Viele Steuer- und Rechtsfragen seien nur noch im europäischen Kontext zu bewerten und zu begleiten.

Die GTK rechnet nach der Fusion nur mit einer kurzen Phase der Neuorganisation. „Wir haben schon lange miteinander kooperiert und unsere Prozesse angepasst“, erklärt Frank Ginster. Deswegen würden sich die optimierten Strukturen und neuen Service-Leistungen schnell für die Mandanten auszahlen. „Wir bieten eine fast einmalige Kombination aus generellen Services und hochspezialisierter Beratung an – im Rheinland und bundesweit.“

Weitere Informationen rund um Steuern, Unternehmensplanung, Geld und Vermögen sowie die Steuerberater und Services der GTK gibt es unter www.gtk-steuern.de.

Quelle: Spreeforum International GmbH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"