Die französische Kommunikationsagentur Globe Group baut ihr Europa-Geschäft aus und nimmt die Frankfurter Elite Promotion GmbH in ihr Agenturnetzwerk auf

Künftig bieten die französische Agentur für integrierte Below the Line-Kommunikation und die Frankfurter Live-Marketing-Agentur Full-Service unter einem Dach: Street-Promotion, Instore-Promotion, Events und Roadshows.

Die französische Kommunikationsagentur Globe Group baut ihr Europa-Geschäft aus und nimmt die Frankfurter Elite Promotion GmbH in ihr Agenturnetzwerk auf

Quelle: newsmax

Quelle: newsmax

Die Globe Group mit einem Jahresumsatz von zuletzt 30 Millionen Euro zielt mit der Übernahme darauf ab, länderübergreifende Kampagnen für internationale Kunden zu optimieren. Künftig bieten die französische Agentur für integrierte Below the Line-Kommunikation und die Frankfurter Live-Marketing-Agentur Full-Service unter einem Dach: Street-Promotion, Instore-Promotion, Events und Roadshows. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von der Konzeption bis zur Umsetzung. Der Vorteil dieser Kooperation ist die Überschneidung wichtiger strategischer Geschäftsfelder bei großen Kunden aus der Lebensmittel- und Kosmetikbranche.

Elite Promotion, die auch weiterhin unter ihrem Namen auftreten wird, arbeitet seit Jahren mit internationalen Konzernen wie den Konsumgüterherstellern Danone und Ferrero zusammen sowie mit den Marken Adidas, Mercedes-Benz und Smart. Dabei setzt die Agentur auf ihre Mitarbeiter und auf eine innovative Informationstechnologie. „Engagierte und markenartikelerfahrene Mitarbeiter sowie eine maßgeschneiderte Datenbanklösung mit der Möglichkeit des Realtime- Controllings von Promotionsmaßnahmen sind wichtige Erfolgsparameter für Kundenzufriedenheit und den Kampagnenerfolg“, erklärt Agenturdirektor Titus Schneider, der für das Deutschlandgeschäft verantwortlich ist. Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 ist der Umsatz der Agentur um 20 Prozent pro Jahr gestiegen und liegt heute bei drei Millionen Euro.

Für die Globe Groupe ist ihre erste Firmenübernahme auf europäischer Ebene wichtiger Bestandteil ihrer neuen Strategie: Länderübergreifende Kampagnen für große Kunden sollen wirksamer und rentabler werden. Dafür haben beide Agenturen Innovation im Kerngeschäft, Perfektion bei der Analyse der Aufgabenstellung des Kunden sowie Genauigkeit in Planung und Umsetzung als wichtige gemeinsame Werte festgelegt. Die Globe Groupe bringt jahrelange strategische Erfahrung und ein Kundenportfolio ein, zu dem unter anderem Maybelline, Lancôme, Lacoste, Gucci und Pepsi zählen.

Erster gemeinsamer Auftritt in Paris

Für die Marke „Kinder“ des Kunden Ferrero nutzten beide Agenturen bereits erste internationale Synergien: Der von Elite Promotion initiierte Markenauftritt wurde in Frankreich durch die Globe Zentrale in Paris umgesetzt. So kann Elite Promotion GmbH beispielsweise künftig auch auf einen umfangreichen Pool an Promotionsfahrzeugen der Globe Groupe zurückgreifen, die unter anderem bei der Tour de France eingesetzt werden. „Die neue Kooperation ermöglicht es unserer Agenturgruppe internationale Marken bei Ihren europäischen Live-Marketing Maßnahmen noch besser zu unterstützen.“ erklärt der neue Geschäftsführer von Elite Promotion Jacques Jérémie Dahan, der gleichzeitig Präsident und Gründer von Globe Groupe ist. „Fortsetzung folgt!“

Hintergrund Globe Groupe:

Die Globe Groupe ist eine führende Agentur für integrierte BTL-Kommunikation. Sie berät und begleitet Markeninhaber bei ihren In Store- und Out of Store-Strategien. Seit 2002 entwickelt Globe Groupe Promotionslösungen mit hohem ROI. Sie sind individuell auf die jeweilige Marke zugeschnitten, sollen die Kundenbindung fördern und das Kaufverhalten beeinflussen. 2013 führte die Globe Groupe Aktionen für und mit mehr als 190 Kunden in ganz Frankreich durch. Die Agentur verfügt über zehn Niederlassungen in den wichtigsten französischen Ballungsgebieten mit insgesamt 100 Mitarbeitern. Der Umsatz lag 2013 bei 30 Millionen Euro bei einem EBITDA von mehr als zehn Prozent.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: