Aktuelle MeldungenUnternehmen

COPA-DATA gründet “Competence Center Smart Mobile Solutions”

Mit der Gründung des Competence Center Smart Mobile Solutions (CCSMS) verstärkt der Automatisierungsspezialist COPA-DATA sein Engagement für mobile Lösungen in industriellen Produktionsumgebungen. COPA-DATA kommt damit der steigenden Marktnachfrage nach Anwendungen für die flexible und ortsunabhängige Überwachung von Produktionsanlagen nach.

Mit dem hohen Durchdringungsgrad von mobilen Endgeräten im Consumer-Bereich und in der Geschäftswelt steigt auch die Akzeptanz von Smartphones und Tablets in industriellen Umgebungen. In der Industrieautomation steht bei mobilen Lösungen die Informationsübermittlung, -darstellung und -verarbeitung im Fokus. Als nützliche Tools versorgen mobile Endgeräte die Produktionsmitarbeiter oder auch das Produktionsmanagement mit Informationen in Echtzeit und steigern so die Nachvollziehbarkeit von Prozessen – zeit- und ortsunabhängig. Dies ermöglicht es, auf aktuelle Ereignisse schnell und fundiert zu reagieren. Unternehmen, die mobile Lösungen in ihre Produktionsumgebungen einbinden, profitieren von einer höheren Transparenz und Flexibilität.

Quelle: fair-NEWS
Quelle: fair-NEWS

Kundenorientierung leben

Um Unternehmen, die mobile Endgeräte und die Everywhere App by zenon für ihre Produktionsüberwachung oder -steuerung einsetzen möchten, optimal zu unterstützen, gründet COPA-DATA das Competence Center Smart Mobile Solutions. Damit bündelt der HMI/SCADA-Spezialist seine umfassenden Kompetenzen und Projekterfahrungen im Bereich mobiler Lösungen und stärkt seine Präsenz als kundenorientierter Kompetenzpartner nachhaltig.

Everywhere App by zenon – die App für die Industrie

Mit der Everywhere App by zenon können Produktionsverantwortliche und Manager mit ihrem Smartphone auf die Echtzeit-Daten aus ihrem HMI/SCADA-System zugreifen und sich einen optimalen Überblick über ihre Maschinen und Anlagen verschaffen: Sie können sich aktuelle Anlagenzustände, Produktionskennzahlen, Alarme oder Statusmeldungen jederzeit und überall auf ihrem Mobile Device anzeigen lassen. Die Werte werden in Form von Listen, mit grafischen Fortschrittsbalken oder mit dynamischen Tachoelementen dargestellt.

Philipp Schmidt leitet das neue Competence Center

Philipp Schmidt ist Leiter des Competence Center Smart Mobile Solutions bei der COPA-DATA GmbH. Er studierte an der RWTH Aachen Elektrotechnik und Informationstechnik und sammelte in verschiedenen Firmen Praxiserfahrung. Bei COPA-DATA bekleidete Philipp Schmidt zunächst die Position eines Technical Consultants und betreute am Standort Köln die Kunden im Norden Deutschlands in allen technischen Fragen. In seiner neuen Funktion als Leiter des Competence Center Mobile Solutions unterstützt er zusammen mit seinem Team Unternehmen bei der Umsetzung mobiler Lösungen in der Industrieautomation – von der Pflichten- und Lastenhefterstellung und Lösungskonzeption über die Implementierung und Inbetriebnahme bis hin zu Training und Support.

“Produktionsverantwortliche und Produktionsmitarbeiter benötigen aussagekräftige Informationen, um schnell und effizient handeln, Produktionsprozesse verbessern und langfristig wettbewerbsfähig agieren zu können. Mobile Lösungen in industriellen Umgebungen ermöglichen dies”, erklärt Philipp Schmidt, Leiter des Competence Center Smart Mobile Solutions bei der COPA-DATA GmbH, “Mit unserem Kompetenz-Team unterstützen wir Kunden und potenziellen Kunden dabei, gemeinsam Ideen zu entwerfen, ihren Anforderungen zu analysieren, nachhaltige Konzepte zu entwickeln und innovative mobile Lösungen aufzusetzen.”

KHS setzt auf Everywhere App by zenon

Eines der ersten Projekte für mobile Lösungen hat die KHS GmbH gemeinsam mit COPA-DATA realisiert. KHS zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie und setzt die Everywhere App by zenon für die Anlagenüberwachung mit dem Smartphone ein.
Kunden von KHS haben damit die Möglichkeit, sich Daten aus ihrem HMI/SCADA-System direkt und in Echtzeit auf ihrem Smartphone anzeigen zu lassen. Die Bediener der Abfüll- und Verpackungsanlagen sowie auch das Management können sich so einen umfassenden Überblick über eine Linie, deren Einzelmaschinen und den jeweiligen Status verschaffen.

“Mobile Endgeräte für die Überwachung in industriellen Umgebungen bieten ein erhebliches Potenzial, die Anwenderfreundlichkeit, Akzeptanz und letztlich auch die Produktivität in der Mensch-Maschine-Interaktion zu erhöhen. Dank der Integration der KHS-Everywhere App by zenon können wir unseren Kunden die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stellen”, erklärt Karsten Vollmer, Produktmanager im Zentralbereich Technology Management bei der KHS GmbH.

Quelle: fair-NEWS

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"