Aktuelle MeldungenUnternehmen

Busch präsentiert neue Schrauben-Vakuumpumpe

Mit der COBRA NX 0450 A hat Busch die erste Baugröße einer neuen Reihe von Schrauben-Vakuumpumpen auf den Markt gebracht. Durch ihr neuartiges, patentiertes Schraubenprofil arbeitet die COBRA NX wesentlich energieeffizienter und wirtschaftlicher als vergleichbare Vakuumpumpen. Außerdem ermöglicht das neue Schraubenprofil durch seinen Selbstreinigungseffekt eine hohe Partikel- und Dampfverträglichkeit. Dadurch ist die COBRA NX Schrauben-Vakuumpumpe prädestiniert für die Vakuumerzeugung in vielen industriellen Anwendungen, wie bei Wärmebehandlungsöfen, bei Beschichtungsprozessen, bei der Vakuumtrocknung oder in Reinigungsanlagen für Fertigungsteile. Durch ihre äußerst kompakte Bauweise und den geringen Geräuschpegel kann die COBRA NX praktisch überall, auch direkt an Arbeitsplätzen, aufgestellt werden.

Die neue Schrauben-Vakuumpumpe von Busch: COBRA NX - Quelle: Busch Dienste GmbH
Die neue Schrauben-Vakuumpumpe von Busch: COBRA NX – Quelle: Busch Dienste GmbH

COBRA NX Schrauben-Vakuumpumpen wurden von Busch speziell für Anwendungsfälle entwickelt, in denen ein hohes Saugvermögen im gesamten Druckbereich von 1000 bis 0,1 mbar gefordert wird. Die bewährte, absolut trockene Schrauben-Vakuumtechnologie benötigt kein Betriebsmittel im Verdichtungsraum, so dass geförderte Gase nicht damit kontaminieren können. Wartungsarbeiten wie Öl- oder Filterwechsel sind deshalb nicht notwendig. Die Wartung beschränkt sich auf den Wechsel des Getriebeöles in langen Intervallen. Die COBRA NX wird standardmäßig von einem energieeffizienten IEC-Standardmotor angetrieben, eine Frequenzregelung ist optional möglich.

COBRA NX Vakuumpumpen sind konstruktiv für die Kombination mit Wälzkolben-Vakuumpumpen als Vorpumpen vorgesehen. Zusammen mit einer Panda oder Puma Wälzkolben-Vakuumpumpe bilden sie durch die Verbindung mit einem einfachen Adapterflansch eine kompakte Vakuumeinheit mit einem erweiterten Leistungsspektrum.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"