Wer sich mit seiner (finanziellen) Zukunft befasst, hat in der Regel viele Fragen, die er nicht selbst beantworten kann. Zu komplex und vielschichtig sind die Finanzmärkte und deren Mechanismen bzw. die politischen Rahmenbedingungen.

Quelle: Presseanzeiger

Quelle: Presseanzeiger

Aber an wen soll man sich wenden, wenn man spartenübergreifend und unabhängig beraten werden möchte? Spätestens seit der Finanz- und Wirtschaftskrise sind viele Kunden skeptisch. Zu oft, zu schnell und zu dreist wird auf Umsätze geschielt, anstatt mit klarem Blick und Verstand auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

Genau hier setzt BuckAdvice an. Ab dem 1. Februar wird Simon Buck in Berlin beginnend, den Kunden mit seinen Zielen in den Mittelpunkt der Beratung stellen.

Ungewöhnlich ist bereits die Vorbereitung der Gründung von BuckAdvice: So startete Buck mit einer anonymen Online-Umfrage. „Was erwarten Sie von Ihrem Finanzberater?“ lauteten Frage und Name der Website. Authentisch sein. Konzeptionell arbeiten. Nicht nur einzelne, profitbringende Produkte verkaufen. In den offenen Dialog treten. Den Kunden aufklären und entscheidungsfähig machen. „Wir haben die Bedürfnisse unserer Kunden analysiert. BuckAdvice und sein Beratungskonzept ist unsere Antwort darauf“.

„Ich weiß, dass ich nichts über einen Kunden weiß, wenn er zum ersten Mal zu mir in die Beratung kommt“, so Simon Buck, Managing Partner von BuckAdvice. „Deshalb muss ich viele Fragen stellen, um den Kunden, seine Lebenssituation und seine Ziele kennenzulernen. Denn jeder Kunde muss individuell beraten werden, eine Finanznorm hilft da nicht weiter. Nur dann ist es dem Kunden möglich, eine Entscheidung zu treffen. Dafür oder dagegen. Dafür steht BuckAdvice.“

Buck richtet sich in erster Linie an anspruchsvolle Privatkunden. Von der Absicherung über Altersvorsorge bis zur Immobilienvermittlung und -finanzierung werden alle Themen unabhängig von Banken, Versicherungen, Investmentgesellschaften, Edelmetallhändlern und Bauträgern bewegt.

Ab dem 1. Februar findet sich BuckAdvice in Berlin City West und Wannsee.

Simon Buck 
Simon Buck war zuletzt Managing Partner bei Mayflower Capital, wo er bereits 2008 als Gründungs-Consultant mitgewirkt hat und die Mayflower-Standorte Hamburg und Freiburg erfolgreich aufgebaut hat. Zuvor war er Partner bei Marschollek, Lautenschläger & Partner in Hamburg. Nach dem Studium der BWL, Recht und Politik in Freiburg ist Buck seit 1990 in der Finanzdienstleistungsbranche tätig.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: