Wiehl/Bielefeld – Die BPW Bergische Achsen KG, Partner der internationalen Transportindustrie, übernimmt die mehrheitlichen Anteile an der NTV-Nutzfahrzeugteile Oesterhaus KG. NTV bietet in Deutschland Ersatzteile für alle gängigen Nutzfahrzeugmarken sowie Dienstleistungen für Speditionen und Werkstätten an. Zukünftig konzentrieren sich die beiden Unternehmen gemeinsam auf die schnelle und zuverlässige Versorgung mit Ersatzteilen in Deutschland.

Bisher fokussierte sich das Ersatzteilgeschäft der BPW Gruppe vorrangig auf das europäische Ausland. Mit den Tochtergesellschaften BESKO Nutzfahrzeugteile GmbH (Büdelsdorf) und T-Parts GmbH (Steinach) hatte die BPW Gruppe erstmals 2015 Ersatzteilhandelspräsenzen in Deutschland aufgebaut. Durch die Integration von NTV wird das nationale Netzwerk um die Standorte Bielefeld, Porta-Westfalica, Osnabrück, Detmold und Beckum erweitert.

Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich die Geschäftsführer Uwe Frielingsdorf (BPW), Ingo Oesterhaus, Wolfgang Oesterhaus (beide NTV) und Achim Kotz (BPW) am Unternehmenssitz der BPW in Wiehl. - Quelle: BPW Bergische Achsen KG

Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich die Geschäftsführer Uwe Frielingsdorf (BPW), Ingo Oesterhaus, Wolfgang Oesterhaus (beide NTV) und Achim Kotz (BPW) am Unternehmenssitz der BPW in Wiehl. – Quelle: BPW Bergische Achsen KG

„Als BPW Gruppe wollen wir mit unserem europäischen Netzwerk von Ersatzteil-Handelsgesellschaften ein verlässlicher Partner der Transportunternehmen sein. Das gilt auch immer mehr für den deutschen Markt, und darauf stellen wir uns mit starken Handelspartnern wie NTV-Nutzfahrzeugteile ein“, sagt Uwe Frielingsdorf, persönlich haftender geschäftsführender Gesellschafter von BPW. Er ergänzt: „Im Rahmen unserer Strategie als Mobilitätspartner der Fahrzeugbetreiber und als Systempartner der Fahrzeughersteller ist dieser Ausbau der Händlerkooperationen ein wichtiger und konsequenter Schritt. Er ermöglicht uns, einen noch besseren Zugang zu den Kundenbedürfnissen zu erhalten, durch den wir unsere Lösungen für Transportunternehmen kundenorientiert ausbauen können.“

Ingo Oesterhaus, Gesellschafter von NTV-Nutzfahrzeugteile, sieht dem Zusammenwirken in Deutschland positiv entgegen: „BPW verfügt über ein gut ausgebautes Handelsnetz, das in mehr als 20 europäischen Ländern vertreten ist. Durch die Branchenkenntnis, die diese Unternehmen mitbringen, und durch die Bekanntheit der Marken in der BPW Gruppe öffnen sich für uns neue Türen. Für unsere Mitarbeiter ebenso wie für unsere Kunden, die sich europaweit auf ein engmaschiges Händlernetzwerk verlassen können.“

Quelle: BPW Bergische Achsen

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: