Aktuelle MeldungenUnternehmen

170 Teilnehmer feiern mit dem AIMP 10-jähriges Gründungsjubiläum

München – Das diesjährige Jahresforum Ende April 2014 stand ganz im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums des AIMP. 170 Gäste erlebten einen Rück- und Ausblick auf die Interim Management-Branche und feierten die in diesem Jahr ausgezeichneten Interim Manager des Jahres.

Ausgehend von den Niederlanden und Großbritannien hat sich Interim Management seit den 70er-Jahren in vielen europäischen Ländern erfolgreich entwickelt – ganz besonders gilt dies für den DACH-Markt.

Schon vor 35 Jahren wurden mit den AIMP-Mitgliedern der AC Alphamanagement GmbH (Wiesbaden) und der Brainforce AG (Zürich) die ersten deutschsprachigen Interim Provider gegründet. Beide Firmen waren damals innovative und umsetzungsstarke Beratungsanbieter in einem noch jungen Markt. Seither hat sich viel getan: Die Interim Management-Branche hat an Selbstbewusstsein gewonnen sowie immer mehr und vielfältigere Aufgaben übernommen. Über die Jahre ist das Branchenbild bunter und breiter, jünger und weiblicher geworden. Unter den 14.000 Interim Professionals in der DACH-Region kann heute praktisch jedes Unternehmen für seine Interim-Aufgaben die perfekte Lösung finden.

In den Jahren 2003 und 2004 erkannten einige Branchenpioniere, dass die Interim-Branche – mehr als andere – auf gemeinsame Plattformen angewiesen ist. Dabei geht es nicht nur um das Bündeln von Interessen nach außen, sondern auch um einen besseren beruflichen Austausch zwischen Interim Professionals, die überwiegend als Einzelpersonen arbeiten. So wurde im Vorjahr der zehnte Jahrestag der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V. (DDIM) begangen und in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum des AIMP gefeiert.

„Die Interim Manager des Jahres mit ihren Providern und dem Laudator v.l.n.r. Urs Tannó (top50), Jürgen Becker (Manatnet), Klaus Dieter Bretz, Berthold Hildenbeutel, Madhura Judex, Andreas von Bandemer, Dr. Harald Schönfeld (butterflymanager), Bodo Blanke (AC Alphamanagement), Dr. Anselm Görres (ZMM)“
„Die Interim Manager des Jahres mit ihren Providern und dem Laudator v.l.n.r.
Urs Tannó (top50), Jürgen Becker (Manatnet), Klaus Dieter Bretz, Berthold Hildenbeutel, Madhura Judex, Andreas von Bandemer, Dr. Harald Schönfeld (butterflymanager), Bodo Blanke (AC Alphamanagement), Dr. Anselm Görres (ZMM)“

„Trotz unseres großen Wachstums in den letzten 35 Jahren, und ganz besonders in den letzten zehn Jahren, haben wir unser volles Marktpotenzial noch längst nicht ausgeschöpft“, so Dr. Anselm Görres, Vorsitzender des AIMP im Rahmen des Jahresforums im Rheingau. „Wir blicken positiv/optimistisch in die Zukunft und schätzen das zu erwartende Umsatzwachstum für 2014 optimistisch auf rund 10 %. Wenn die Niederlande als unser Nachbar heute schon 40.000 Interim Manager zählen, sind für den deutschsprachigen Markt durchaus 50.000 oder 100.000 Interim Manager vorstellbar.“

Laut AIMP-Providerumfrage 2014 hat sich das Marktvolumen für das deutsche Interim-Geschäft im Vorjahr bei insgesamt 2,1 Milliarden Euro konsolidiert. Die Marktanteile in den AIMP-Königsbranchen Chemie und Pharma, Telekommunikation und Internet, Maschinenbau und Automobilindustrie sind leicht rückläufig. Davon profitieren hingegen u. a. die Branchen Verkehr, Logistik, Papier und Handel.

Im Rahmen des Jahresforums wurden auch die AIMP-Interim Manager des Jahres geehrt. Zum vierten Mal wurden herausragende Vertreter der Branche ausgezeichnet. Bei der Wahl legt das Kuratorium des AIMP strenge Kriterien an. Die Interim Experten Madhura Judex, Andreas von Bandemer und Berthold Hildenbeutel erhielten im Rahmen des Branchentreffens den symbolischen Ritterschlag. Mit dem Sonderpreis Restrukturierung wurde im Jubiläumsjahr zudem Klaus Dieter Bretz geehrt.

„Wir zollen dem außergewöhnlichen Engagement dieser herausragenden Manager unseren Respekt“, so der Laudator Bodo Blanke, Geschäftsführer der AC Alphamanagement GmbH, zur diesjährigen Entscheidung. „In Interviews mit den Kandidaten und dem jeweiligem Provider haben wir Interim Management Projekte identifiziert, die von den Managern überaus erfolgreich umgesetzt wurden“, erläutert Blanke die Auswahlkriterien.

Die Psychologin Madhura Judex stammt aus der Schweiz. Vorgeschlagen von dem AIMP-Mitglied Top50, hat sie 16 Monate in einem Projekt als Globale HR-Direktorin für ein Unternehmen aus dem Nuklear- Bereich als Head of HR gearbeitet. Dabei hat sie den Turnaround mit HR-Maßnahmen begleitet. Der HR- Bereich wurde von Frau Judex neu strukturiert und dessen Effizienz erheblich verbessert. Dabei gelang es ihr auch, die Personalkosten zu reduzieren. Schließlich hat sie die Nachfolge eingearbeitet.

Der Diplom-Ingenieur Andreas von Bandemer stammt aus der Fachrichtung Maschinenbau und Fertigungstechnik. Seit sieben Jahren ist er Interim Manager und beherrscht die Management-Methoden Six Sigma, Lean Production, Kaizen, TPM und Kanban. In einem aktuellen Projekt arbeitet er als Interim- Produktionsdirektor und hat auch Produktionseffizienzmaßnahmen durchgeführt. Dabei hat er eine Ausschussreduzierung um 40 % erreicht. Vorgeschlagen wurde er von Dr. Harald Schönfeld, Butterflymanager GmbH.

Des Weiteren hat die Jury mit Berthold Hildenbeutel einen Qualitäts-und Projektmanager aus der Automobilindustrie ausgezeichnet. Er hat für den Interim Provider ZMM, vertreten durch Dr. Anselm Görres, als Leiter Qualitätsmanagement Global Operations gearbeitet. Er hat alle Produktionsbereiche des Qualitätsmanagements neu definiert und aufgebaut.

Der Sonderpreis Restrukturierung wurde an Klaus Dieter Bretz vergeben. Vorgeschlagen wurde er von der Manager Network GmbH, vertreten durch Jürgen Becker, für die er schon seit August 2012 als CRO in der KFZ-Zulieferindustrie tätig ist. Dank ihm wurde das Vertrauen der Banken in das Unternehmen wiederhergestellt, erhebliche Kosteneinsparungen realisiert und die Lieferperformance verbessert. Er hat bei den Mitarbeitern zudem ein neues Bewusstsein für Qualität und Kundenzufriedenheit geweckt.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"