Beim Global Communications Forum eines Kunden aus der Automobilbranche hat numeo mit seiner Software-Applikation CONFACT die Kommunikation in digitaler Form eingeführt. Noch ein Jahr zuvor hatte es bei der jährlich stattfindenden und gleichzeitig größten Marketing-Veranstaltung des Automobilherstellers, sämtliche Einladungen, Programme und Fragebögen lediglich in Papierform gegeben.

Mehr als 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter rund 150 Verantwortliche aus der Unternehmenszentrale sowie etwa 100 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 70 Ländern, erhielten aktuelle Informationen über die weitere Strategie und neue Fahrzeuge sowie über kommende Marketing-Kampagnen für die verschiedenen Automobilmarken des Herstellers.

Quelle: numeo

Quelle: numeo

Dazu Marcus Schlüter, Geschäftsführer von numeo: „Durch den Einsatz von CONFACT haben wir zum einen die Organisation der Veranstaltung und die Kommunikation des Unternehmens mit den Teilnehmern um einiges erleichtert. Zum anderen haben wir auch den direkten Austausch der Teilnehmer untereinander vereinfacht. Und nicht zuletzt haben wir es ermöglicht, dass die Teilnehmer schnell und unkompliziert Feedback an den Veranstalter geben konnten.“

Am Tag der Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmer bei der Akkreditierung ein iPad sowie einen individuellen QR-Code, über den er sich in die persönliche Nutzeroberfläche einwählen konnte. Über das iPad konnten sämtliche Informationen zur Veranstaltung abgerufen werden. Neben der Agenda gehörten dazu auch Informationen zum Hotel, der Location und den Shuttlezeiten.

Bereits während der Veranstaltung konnten Fragen über das iPad an die Präsentatoren eingegeben werden, die dann am Abend bei einer Podiumsdiskussion beantwortet wurden. Ebenso bestand die Möglichkeit, Meinungsumfragen und Abstimmungen durchzuführen und diese umgehend auszuwerten. Gleichzeitig konnte jeder Teilnehmer über jeden anderen interessante Informationen nachlesen, diesen anmailen oder auch über einen Chat mit der Person in Kontakt treten.

Schlüter abschließend: „Der Einsatz digitaler Kommunikation ist richtungsweisend für die künftige Qualität solcher Veranstaltungen. Nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Teilnehmer profitieren enorm davon, wenn sämtliche Informationen direkt auf dem iPad verfügbar sind und die Kommunikation mit dem Veranstalter und auch untereinander derart angenehm ist.“

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: