Hamburg – Speaker bietet kompaktes, wassergeschütztes Design mit 360-Grad Sound.

Panasonic stellt den ersten Bluetooth-Lautsprecher mit innovativer Resonance Bass Technologie vor. Das Besondere am RB5: Der mobile Lautsprecher nutzt die Oberfläche, auf der er steht, als Resonanzboden, um den Klang zu verstärken. Der dadurch entstehende, beeindruckende Power-Sound vom RB5 wird dank des 360-Grad-Designs omnidirektional in alle Richtungen wiedergegeben. Der Lautsprecher lässt sich daher etwa ideal mittig auf einem Tisch platzieren.

Quellenangabe: "obs/Panasonic Deutschland"

Quellenangabe: “obs/Panasonic Deutschland”

Kreisrundes, futuristisches Design und einfachste Steuerung per Smartphone

Mit seinem abgerundeten Design und passender blauer Beleuchtung liegt der SC-RB5 voll im Trend. Egal ob draußen oder Zuhause – der mobile Speaker lässt sich aufgrund seines geringen Gewichts überall mit hinnehmen und liefert mit dem entsprechenden Untergrund perfekte Tonqualität und atemberaubende Bass Performance. Der Lautsprecher lässt sich per Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbinden. So können die Lieblingsmusik oder ein Hörbuch überall bequem abgespielt werden.

Spritzwassergeschützt, akkustark und überall einsetzbar

Nasse Hände oder Spritzwasser sind für den RB5 kein Problem. Ob im Badezimmer, der Küche oder im Urlaub am Pool – vor Wasserspritzern muss sich der Speaker nicht in Acht nehmen. Auch lange Partynächte sind mit dem RB5 kein Problem: Der Akku hält bis zu zwölf Stunden und ist per USB einfach wieder aufladbar. Sollte ein Lautsprecher zur Beschallung mal nicht reichen, lassen sich mehrere SC-RB5 über AUX miteinander verbinden.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: