Aktuelle MeldungenTechnologieUnternehmen

Mit 3.000 Euro dotierter Wettbewerb richtet sich an Werkstätten in ganz Deutschland

Menden – Bei der täglichen Arbeit in Deutschlands Werkstätten entstehen zahlreiche Ideen für universelle oder fahrzeugspezifische Reparaturlösungen der Abgasanlage. HJS Emission Technology aus Menden möchte diese Ideen aufgreifen und prämieren. „Bisher haben uns kreative Lösungen von Werkstätten oft nur über Umwege erreicht. Nichtsdestotrotz beruhen nicht wenige Artikelnummern unseres Lieferprogramms auf findigen Ideen unserer Kunden. Durch den Innovationswettbewerb möchten wir den direkten Draht ausbauen und kreatives Engagement natürlich auch belohnen“, erläutert Philipp Schulte, Mitglied der HJS-Geschäftsleitung.

Quelle: smart media solutions GmbH
Quelle: smart media solutions GmbH

Für innovative Reparaturlösungen der Abgasanlage hat das familiengeführte mittelständische Unternehmen aus dem Sauerland einen Preis ausgelobt. Eine Jury aus den Abteilungen Produktmanagement, Marketing und Vertrieb bewertet alle eingereichten Vorschläge hinsichtlich Marktpotenzial, Originalität sowie Werkstatt- und Verbrauchernutzen und ermittelt so den Gewinner.

Für die Werkstätten lohnt sich die Teilnahme gleich mehrfach: Neben der guten Öffentlichkeitswirkung – der Gewinner wird im Rahmen eines Pressetermins ausgezeichnet – hat HJS einen Werkstattpreis in Höhe von 3.000 Euro ausgelobt. „Wir wollen damit einen Anreiz geben, eigene Ideen zu entwickeln und diese auch öffentlich zu präsentieren“, erklärt Philipp Schulte die Idee des Wettbewerbs.

Quelle: smart media solutions GmbH

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"