Aktuelle MeldungenTechnologie

LastPass Authenticator ermöglicht benutzerfreundliche Multifaktor-Identifikation

Mit dem neuen, zweistufigen Prozess profitieren Anwender kostenlos von einer besonders sicheren Anmeldung

Fairfax – Der beliebte Passwortmanager LastPass bietet jetzt eine kostenlose App, die die hohe Sicherheit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) mainstreamtauglich macht. Mit der neuen LastPass Authenticator-App können Nutzer von LastPass in vielen beliebten Anwendungen und Netzwerken die neue Multifaktor-Identifikation verwenden, zum Beispiel auf Amazon, Dropbox, Evernote und Facebook. Mobile Geräte wie Smartphones und Smartwatches können so dazu beitragen, die digitale Identität ihrer Besitzer weiter abzusichern. Die Erweiterung ist ab sofort auf Google Play und im Apple App Store verfügbar.

Quelle: LastPass
Quelle: LastPass

Benutzerfreundliche Multifaktor-Authentifizierung mit LastPass Authenticator

LastPass ist die marktführende Lösung zum Erstellen, Speichern und Verwalten von Online-Passwörtern und Logindaten. Der neue LastPass Authenticator führt eine zusätzliche Sicherheitsschranke in den Prozess ein, die besonders benutzerfreundlich ist: LastPass-Anwender laden einfach die kostenfreie LastPass Authenticator-App auf ihr iPhone, iPad oder Android-Gerät, aktivieren die Option „Multifaktor“ in ihrem LastPass-Account und scannen dann mit der Kamera ihres Geräts einen Barcode in LastPass, um die Authenticator-App mit ihrem Account zu verknüpfen.

Jedes Mal, wenn sich der Anwender in den LastPass-Account einloggt, sendet der LastPass Authenticator eine Push-Nachricht mit einem „Bestätigen“-Button an das Mobilgerät. Dieser simple, zweischrittige Prozess für den sicheren Zugriff auf die Logindaten ist auch mit einigen Smartwatches, wie Apple Watch oder Samsung Gear, möglich. Statt der Push-Nachricht kann auch ein sechsstelliger Code per SMS angefordert werden, der 60 Sekunden lang zum Einloggen in den Account berechtigt.

Kompatibilität zu Drittanbieter-Webseiten und Anwendungen

Hunderte Webseiten bieten bereits Optionen zum Multifaktor-Login an, darunter Soziale Netzwerke, Produktivitäts-Apps und Online-Banking-Services. LastPass Authenticator ist TOTP-konform und setzt somit auf einen der gebräuchlichsten Algorithmen zur Authentifizierung in Consumer- und Unternehmenssystemen wie Facebook, Google, Microsoft, Salesforce und Symantec.

„Viel zu oft ist eine Multifaktor-Authentifizierung nur für besonders sicherheitsbewusste Anwender oder die Nutzer ein Thema, denen es von der IT vorgeschrieben wird. Genau deshalb haben wir den LastPass Authenticator entwickelt: Wir wollen, dass jeder ganz unkompliziert von den Vorteilen einer Multifaktor-Authentifizierung profitieren kann“, sagt Joe Siegrist, General Manager und Vice President von LastPass. „Wir erhöhen die Sicherheit damit nicht nur für Millionen von LastPass-Nutzern, sondern bieten eine zusätzliche Schutzoption für fast alle, die online unterwegs sind.“

Verfügbarkeit und Preis

LastPass Authenticator ist ab sofort verfügbar und funktioniert mit LastPass- (kostenlos für ein einzelnes Gerät), LastPass Premium- und LastPass Enterprise-Accounts. Die Erweiterung ist außerdem mit jeder Webseite oder Anwendung benutzbar, die eine TOTP-basierte Multifaktor-Authentifizierung unterstützt – mit oder ohne die Passwortverwaltung von LastPass. Die App kann hier heruntergeladen werden:

  • Google Play (Android)
  • Apple App Store (iOS)

Quelle: LastPass

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"