Aktuelle MeldungenNetzwerkeTechnologie

join.me präsentiert neue App für iPad Pro

Mobiles Whiteboarding bietet neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit

BOSTON – Das neueste Update von join.me, der populären Online-Meeting-App von LogMeIn (NASDAQ: LOGM), unterstützt ab sofort das seit letzter Woche im Handel befindliche iPad Pro sowie den Apple Pencil. Die neue Lösung ist eins von zahlreichen Produkten, die das Unternehmen seit Anfang des Jahres speziell für den mobilen Bereich entwickelt hat. Sie ermöglicht es Nutzern, direkt von ihrem iPhone oder iPad aus zu präsentieren oder mithilfe umfangreicher Werkzeuge unkompliziert zusammenzuarbeiten.

Quelle: Join me by LogMeIn
Quelle: Join me by LogMeIn

Eines dieser Tools ist mobiles Whiteboarding, das join.me Anfang 2015 vorgestellt hat. Das mobile Whiteboard von join.me geht über klassische Skizzierungstools hinaus und liefert umfangreiche Zeichenwerkzeuge, eine Formenbibliothek, Linien, Icons und eine unbegrenzte Zeichenfläche für Brainstormings in Echtzeit, Zusammenarbeit oder Notizen. Außerdem vereinfacht es das Projektmanagement und die Strategieentwicklung. All diese Funktionen sind neben iPhone und iPad jetzt auch auf dem iPad Pro verfügbar. Die Lösung ist für iOS 9 optimiert, so dass sie die wichtigsten neuen Funktionen wie zum Beispiel Multitasking unterstützt. Dank des 12,9 Zoll großen Bildschirms des iPad Pro können Anwender jetzt noch besser von der unbegrenzten Anzahl an Whiteboard-Zeichenfläche profitieren, die bei join.me inklusive ist, und so noch professioneller präsentieren und konzipieren.

Darüber hinaus unterstützt das Update auch Apple Pencil. Die neuartige, pixelgenaue Präzision, Drucksensibilität und die Erkennung des Haltewinkels ermöglichen ein natürliches Schreib- und Zeichengefühl – von dünnen Linien bis hin zu vollen Pinselstrichen. Mit dem neuen Stylus werden Whiteboarding und Kommentare auf dem iPad noch einfacher.

„Der größere Bildschirm des iPad und der Apple Pencil machen Meetings mit join.me noch benutzerfreundlicher. Mehr Zeichenfläche, mehr Bildschirmfläche zum Teilen und Ansehen von Dokumenten – das Zusammenspiel des iPad Pro mit join.me wird den Nutzern wirklich gut gefallen“, ist Craig Daniel, Vice President Products für join.me, überzeugt. „Wenn Apple neue Geräte veröffentlicht, ist es unser Ziel, vom ersten Tag an Lösungen dafür anbieten zu können, damit die User die Stärken jedes Geräts optimal nutzen können.“

Das iPad Pro-Update von join.me ist kostenlos. Durch In-App Käufe können zusätzliche Upgrades erworben werden. Alle Anwender des iPad Pro können die App kostenlos aktualisieren oder im App Store herunterladen.

Quelle: Agentur für Kommunikation GmbH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"