Rosenheim –Ab sofort liefert Jabra das ultraleichte Mono Bluetooth-Headset Jabra Eclipse. Der Audioexperte hat das In-Ear-Modell speziell für Anwender, die auch von unterwegs klare Gespräche in HD Voice-Qualität führen möchten, entwickelt. Das Headset verbindet sich per Bluetooth einfach mit Smartphones und Mobiltelefonen. Bei nur 5,5 Gramm Gewicht und dank microPOWER-Akku verfügt Jabra Eclipse über eine Gesprächszeit von insgesamt zehn Stunden – drei Stunden über das Headset und zusätzliche sieben Stunden über die mobile Ladestation. Mit der Jabra Assist App personalisieren Anwender ihre Gesprächseinstellungen, Android-Nutzer können sich zudem eingehende Textnachrichten vorlesen lassen. Jabra Eclipse ist ab sofort in den Farbvarianten schwarz und weiß zum Preis von 99,99 Euro inkl. Mwst. erhältlich.

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Mit Jabra Eclipse bringt Jabra ihr leichtestes Mono Bluetooth-Headset auf den Markt: In dem 5,5 Gramm-Modell profitieren Anwender von bis zu zehn Stunden Gesprächszeit in HD Voice-Qualität – ob daheim, im Büro oder unterwegs. Das Mono-Headset verbindet sich über Bluetooth mit Smartphones und Mobiltelefonen sowie ohne Pairing über die NFC-Zone seiner Ladestation.

Jabra Eclipse integriert modernste Technologie: Sein microPOWER-Akku, eine im Lautsprechergehäuse verbaute, wiederaufladbare Lithium-Ionen-Knopfzelle, ist leistungsstark und deutlich kleiner als vergleichbare Akkus. Darüber hinaus verfügt das In-Ear-Headset über hochmoderne Geräuschunterdrückung mit Noise Cancellation durch zwei Mikrofone. Sie filtern störende Hintergrundgeräusche automatisch und verstärken die Stimme des Nutzers. Der Premium-Musik-Lautsprecher des Jabra Eclipse gibt Audioinhalte satt und rund wieder. Das In-Ear-Modell ist multiusefähig und kann zwei Bluetooth-Verbindungen parallel aufrecht halten.

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

„Mit Jabra Eclipse geben wir Nutzern unser leichtestes Mono-Headset an die Hand, ohne dass sie auf hochmoderne Technik und elegantes Design verzichten müssen.“ sagt Michael Migain, Managing Director Central & South Europe bei Jabra Consumer Solutions. Sein glattes und elegantes Design macht ihn zum diskreten Begleiter, weiche EarGels sorgen für einen komfortablen und stabilen Sitz im rechten Ohr.

Jabra Eclipse kommt komplett ohne Tasten aus: Nutzer tätigen Anrufe per Sprachsteuerung – Anrufe annehmen mit „antworten“, ablehnen mit „ignorieren“. Die Sprachassistenten Siri unter iOS oder Google Now unter Android starten per Tipp auf das Headset. Dank integriertem Bewegungssensor nimmt es eingehende Anrufe automatisch beim Herausnehmen aus der Ladestation an und beendet sie beim Hineinstellen. Anwender profitieren zudem von seiner großen Reichweite von bis zu 30 Metern.

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Das Mono Bluetooth-Headset besitzt eine Gesprächszeit von zehn Stunden: drei Stunden über das Headset, die mobile Ladestation liefert bis zu sieben weitere Stunden, seine Stand-by-Zeit beträgt sieben Tage. Die Ladestation bietet Schutz, lädt unterwegs den Akku und verstaut das Headset platzsparend. Über die Jabra Assist App können Nutzer Gesprächs- und Spracheinstellungen personalisieren, unter Android liest das Jabra Eclipse über Google Now Textnachrichten vor.

Preis und Erhältlichkeit

Jabra Eclipse ist ab sofort in den Farbvarianten schwarz und weiß für 99,99 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

Quelle: Jabra

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: