Aktuelle MeldungenTechnologie

Houzz App bekommt ein Update

Berlin – Houzz, die weltweit führende Onlineplattform für Bau- Einrichtungs- und Renovierungsprojekte hat heute die neue Version ihrer kostenlosen App für iPhone®, iPad® und iPod® touch veröffentlicht. Ein neues Design gibt der App einen neuen, schönen Look und bringt eine einfachere Bedienung mit sich.

 Quellenangabe: "obs/houzz.de"
Quellenangabe: “obs/houzz.de”

Das Update der App, die ihre User mit allem ausstattet, was sie zur Verschönerung ihres Heims benötigen, wurde entwickelt, um folgende neue Funktionen verfügbar zu machen:

  • Mit einem Klick zu allen Houzz-Features: Die neue Menüleiste bleibt im unteren Bereich fixiert und ermöglicht so den Zugang zu Fotos, Produkt- oder Expertensuche mit nur einem Klick.
  • Die aktualisierte Suchfunktion macht es einfacher nach Fotos, Stories, Experten und Diskussionen zu stöbern.
  • Neue, verbesserte Profilseiten: Die Profilseite der User wird ab sofort mit ihren selbst angelegten Ideenbüchern, einer Sammlung ihrer Inspirationen und neuen Ideen, kombiniert, sodass beide beliebten Features ab sofort an einem Ort zu finden sind.
  • Über den Button “Teilen oder Einstellungen bearbeiten” ist es nun einfacher, sich mit Experten oder Freunden auszutauschen, die an dem Projekt beteiligt sind.
  • Interaktivität wird auch durch das Feature “Du hast eine Frage?” unterstützt, das im oberen Bereich des Profils zu finden sein wird. So kann die Houzz Community direkt angesprochen werden.
  • Außerdem wird die Möglichkeit Fotos hochzuladen und zu teilen vereinfacht. So lassen sich Bilder direkt aus der Houzz App heraus aufnehmen und im Ideenbuch speichern.

Die im Jahr 2014 in Deutschland gelaunchte Houzz App wurde bereits kurz nach Veröffentlichung von der iTunes-Redaktion als eine der besten Apps im deutschsprachigen Raum geführt.

International wurde sie bereits über 140.000 Mal bewertet, im Schnitt mit 5 Sternen. Die kostenlose App bietet den Usern alles, was sie zur Verschönerung ihres Heims brauchen. Mit der Houzz App können Immobilienbesitzer, Mieter und Designfans sich von mehr als sechs Millionen Interior- und Exterior-Fotos inspirieren lassen, sich in der größten Wohncommunity des Internets Rat holen oder praktische Leitfäden und Artikel von Architektur-, Garten- und Einrichtungsexperten lesen. Darüber hinaus ermöglicht die App ihnen, neue Produkte zu entdecken sowie die besten Experten zu finden und zu engagieren, um ihre Wohnideen in die Tat umzusetzen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button