Berlin – Die neue FRITZ!Box 4020 ist die kleinste FRITZ!Box aller Zeiten und eignet sich optimal für den Einstieg in die FRITZ!-Heimvernetzung. Sie ist als reiner WLAN-Router flexibel am Kabel- oder DSL-Modem einsetzbar und erweitert bestehende Netzwerke. Die FRITZ!Box 4020 ist mit einem WAN-Port und vier LAN-Anschlüssen sowie einer NAS-Funktion ausgestattet. Mit 450 MBit/s im 2,4-GHz-Frequenzband bietet sie schnellstes WLAN N in dieser Leistungsklasse und ermöglicht komfortables Surfen auf Smartphone, Tablet und Notebook. Die FRITZ!Box 4020 verfügt über einen USB-2.0-Port und unterstützt UMTS-, HSPA- und LTE-Sticks für einen optionalen Internetzugang über das Mobilfunknetz. Auch für die kleine, neue FRITZ!Box erhalten Anwender fünf Jahre Garantie und die Vielfalt von FRITZ!OS. Dazu zählen beispielsweise ein WLAN-Gastzugang, Kindersicherung oder VPN. Die kostenlosen FRITZ!Apps bieten darüber hinaus viele weitere Möglichkeiten für die FRITZ!Box. Die FRITZ!Box 4020 ist ab sofort im Handel für 59 Euro (UVP) erhältlich.

Quellenangabe: "obs/AVM GmbH"

Quellenangabe: “obs/AVM GmbH”

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: