Aktuelle MeldungenTechnologie

Design³: Jabra gewinnt drei Red Dot Awards

Essen, Rosenheim – Jabra ist für seine schnurlosen Kopfhörer Jabra Sport Pulse Wireless, Jabra Stealth und Jabra Storm dreifach mit dem renommierten Red Dot Product Design Award ausgezeichnet worden. Der Spezialist für Audioprodukte überzeugte die internationale Jury des größten und weltweit anerkannten Qualitätssiegels mit seinen Produktneuheiten in puncto Design und Innovation. Für die 61. Red Dot Awards gab es insgesamt 4928 Produkteinreichungen aus 56 Ländern.

Quelle: epr - elsaesser public relations
Quelle: epr – elsaesser public relations

Jabra bekommt in diesem Jahr gleich dreimal den anerkannten Red Dot Award in der Kategorie Product Design. „Die dreifache Red Dot-Prämierung stärkt unsere Marktposition als Unternehmen, das für qualitativ hochwertige Produkte mit modernsten Technologien und aktuellen Design steht“, sagt Michael Migain, Managing Director Central Europe bei Jabra Consumer Solutions.

Mit dem Jabra Sport Pulse, dem ersten schnurlosen In-Ear-Kopfhörer mit integriertem biometrischen Pulsmesser und Dolby-Unterstützung richtet sich Jabra gezielt an Sportler und Athleten. Zum täglichen Sporteinsatz sind die hochtechnologischen Bluetooth-Kopfhörer resistent gegen Schweiß, Strahlwasser und Staub sowie Stöße konstruiert. Über die Jabra Sport Life App erstellen Nutzer ihren individuellen Trainingsplan und bekommen per Sprachansage in Echtzeit Informationen zu zurückgelegter Strecke sowie verbrauchten Kalorien.

In seinen Mono Bluetooth-Headsets Jabra Stealth und Jabra Storm kombiniert der Audiospezialist modernste microPOWER-Technologie mit schlankem Design: Jabra hat die hocheffiziente Lithium-Ionen-Knopfzelle direkt im Lautsprechergehäuse verbaut. Bei lediglich 7,9 Gramm verfügen Jabra Storm und Jabra Stealth über lange Gesprächszeiten in HD Voice-Qualität.

Zudem integrieren die Bluetooth-Headsets Noise Blackout: Zwei Mikrofone filtern störende Hintergrundgeräusche gekonnt. Über die dezidierte Sprachsteuerungs-Taste am Mikrofonarm des Jabra Stealth können Nutzer direkt Siri oder Google Now an ihrem Smartphone aktivieren.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"