Aktuelle MeldungenTechnologie

Den eigenen Kaminofen schon vor dem Kauf virtuell zu Hause aufstellen

Kauft man sich einen neuen Anzug oder ein neues Kleid, probiert man es in der Regel vorher an. Schließlich ist zu ärgerlich, wenn man erst zu Hause feststellt, dass die Kleidung nicht passt oder nicht gut aussieht.Bei einem Kaminofen – einer weitaus kostspieligeren und zukunftsträchtigeren Anschaffung – muss man sich hingegen auf sein Vorstellungsvermögen verlassen, um zu entscheiden, ob das gewünschte Modell in das Ambiente des heimischen Wohnzimmers passt.

 Foto: Spartherm/akz-o
Foto: Spartherm/akz-o

Dies galt zumindest bisher. Spartherm, einer der führenden Hersteller hochwertiger Feuerungstechnik, bietet jetzt mit einem Online-Navigator eine Planungslösung an, mit der man die Feuerstätte schon vor dem Kauf virtuell in den eigenen vier Wänden „aufstellen“ kann.

Dazu braucht man lediglich ein Digitalfoto des zukünftigen Kaminzimmers – und einen PC, ein Smartphone oder ein Tablet mit Internetzugang. Der Navigator wird direkt über die Internetseite des Unternehmens gestartet und läuft auf allen Endgeräten und über jeden Webbrowser.

Der Navigator und weitere Informationen zum gemütlichen Heizen mit Holz finden sich unter www.spartherm.com.

Integrierter Service: Händler-Suche führt direkt zum Ofensetzer vor Ort

Die Planung ist kinderleicht: das Foto hochladen und das gewünschte Kaminmodell direkt im heimischen Ambiente platzieren. Die Details – die Form des Korpus, die Farbe und das Material bestimmen – fertig. Ein realistisches Bild vom Kamin in den eigenen vier Wänden kann nun ausgedruckt, abgespeichert oder per E-Mail versendet werden.

Eine weitere Funktion des Online-Navigators ist die integrierte Händler-Suche: Per Klick zeigt das hilfreiche Tool fachkundige Ofensetzer in der Nähe, bei denen man sich weiter beraten lassen kann. Kaminplanung war noch nie so einfach.

Quelle: AkZ

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"