Aktuelle MeldungenTechnologie

Analoges VoIP-Gateway IP38

Sindelfingen – Die innovaphone AG, Spezialist für IP-Telefonie und UC-Lösungen, stößt mit dem ersten analogen VoIP-Gateway in neue Märkte vor. Während sich bisher das innovaphone Produktportfolio auf ISDN-Amtsanschlüsse konzentrierte, steht jetzt auch ein VoIP-Gateway mit analogem Anschluss zur Verfügung. Mit der Entwicklung der IP38 trägt innovaphone der großen Nachfrage aus Ländern in Süd- und Osteuropa sowie den USA Rechnung, in denen überwiegend analog telefoniert wird. Wie alle anderen Gateways des Unternehmens dient auch das VoIP-Gateway IP38 als Basis für die innovaphone PBX.

Quelle: Portal der Wirtschaft
Quelle: Portal der Wirtschaft

Ausgestattet mit insgesamt 8 analogen Schnittstellen, können bis zu 100 Teilnehmer an die IP38 angebunden werden. Damit eignet sich das VoIP-Gateway ideal für kleinere Firmen sowie Niederlassungen. Wie alle innovaphone Produkte ist das VoIP-Gateway jedoch jederzeit erweiterbar bis hin zu großen Installationen mit mehreren tausend Teilnehmern. Über einen FXO-Anschluss (Foreign Exchange Office) wird die Verbindung des VoIP-Gateways IP38 mit einer analogen Telefonleitung hergestellt. ‘Während in Deutschland analoge Anschlüsse in den Unternehmen kaum mehr verbreitet sind, bestimmen sie in einigen Ländern Ost- und Südeuropas, aber auch in den USA, noch maßgeblich den Telefoniemarkt. Gerade hier ist die Nachfrage nach unseren Produkten extrem gewachsen, so dass wir mit der IP38 offene Türen einrennen’, sagt Gerd Hornig, Vorstand Vertrieb bei der innovaphone AG.

Das VoIP-Gateway IP38 bildet wie alle anderen innovaphone Gateways die Hardwarebasis für die VoIP Telefonanlagen Software innovaphone PBX. Damit ist auch die innovaphone Unified Communications Lösung ‘UC by innovaphone’? und somit sämtliche modernen Kommunikationswege wie Desktop-Video-Telefonie, Application Sharing oder Chat ? auf der IP38 verfügbar.

Die IP38 wird voraussichtlich ab April 2014 zum Preis von 535 Euro netto (+MWST) beziehbar sein.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"