Schweiz

Warum Unternehmen nicht nur dem organischen Ranking vertrauen sollten

Gerade für hart umkämpfte Keywords, die sowohl ein hohes Suchvolumen als auch eine hohe Konkurrenz besitzen ist es schwierig bis unmöglich auf die vordersten Positionen der organischen Suchergebnisse zu gelangen. Aus dem Grund wird die bezahlte Werbung im Online Marketing Bereich immer beliebter und Unternehmen setzen auf eine AdWords Agentur in der Schweiz. In diesem Artikel schauen wir uns einmal die Grundlagen von Google AdWords an und wann es sich für Unternehmen lohnt eine externe Agentur für diesen Bereich zu beauftragen.

Die Funktionsweise von Google AdWords

Die Ergebnisse bei Google sind in zwei Bereiche aufgeteilt. Die organischen und die bezahlten Suchergebnisse. Letztere befinden sich an oberster Position und sind extra markiert. Bis zu vier Anzeigen können oberhalb der organischen Suchergebnisse platziert werden.
Die Analyse der Keywords, welche für die Anzeige geschaltet werden soll gehört mit den essenziellsten Punkten. Schließlich sollen möglichst viele Leute aus der passenden Zielgruppe darüber erreicht werden. Jeder Klick kostet bares Geld, daher sollte die Zielgruppe so exakt wie möglich eingegrenzt werden, damit keine Klicks vergeudet werden. Im Google AdWords Konto ist es sogar möglich regionale oder zeitliche Filter festzulegen.
Nachdem ein Keyword festgelegt wurde, schaltet Google die Anzeige frei. Bei jeder Suchanfrage, welche den Kriterien entsprechen, wird die geschaltete Anzeige dem Nutzer als erstes angezeigt. Sowohl die Überschrift als auch die Beschreibung darunter sollte überzeugend und nach der AIDA Formel formuliert werden. Innerhalb weniger Zeilen muss der Leser davon überzeugt werden auf die Anzeige zu klicken.

Für wen lohnt sich eine AdWords Agentur?

Diese Frage ist eigentlich relativ einfach zu beantworten. Dadurch, dass im AdWords Bereich ein maximales Tagesbudget festgelegt werden kann, ist diese Art von Werbung generell erst einmal für kleine und große Unternehmen geeignet. Alle, die sich mit dem Thema nicht tief genug auseinandergesetzt haben und nicht die entsprechende Zeit dafür aufbringen können, sind mit einer Agentur besser dran. Diese haben etliche Jahre an Erfahrung vorzuweisen und können sich zu 100 % auf das Projekt Tag für Tag konzentrieren.
Die Fachkräfte einer Agentur kennen sich in diesem Bereich zu 100 % aus und wissen, wie es bei Google abläuft. Das Budget kann bis zum Maximum ausgenutzt werden, wodurch die Performance sowie die Klickrate drastisch verbessert werden kann.

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Mittelstand-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Google Ads ist ein tolles Instrument sobald man eine SEO optimierte Seite hat. So erhält man von Google eine gute Ausgangslage für ein gutes Preis/Leistungsverhältnis für den Klick. Wir nutzen Google Ads vor allem für gezielte Kampagnen auf optimierte Seiten. Daher aus unserer Sicht kann eine Kombination von SEO & SEO sehr interessant sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"