Aktuelle MeldungenPolitik

Dietrich B. Ahrens in den Wirtschaftssenat berufen

Düsseldorf – Dietrich B. Ahrens, Geschäftsführer der Münchhausen Gastronomie GmbH, verstärkt den NRWWirtschaftssenat des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW). Die Berufung des 46-Jährigen Osnabrückers hatte BVMW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vorgenommen, der in seiner Funktion auch dem Wirtschaftssenat vorsteht.

Quelle: Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.
Quelle: Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.

„Für die Kommunikationskultur unseres Verbandes ist es ganz entscheidend, eine branchenübergreifende Zusammensetzung unseres Gremiums Wirtschaftssenat zu gewährleisten. Die Berufung von Dietrich B. Ahrens erweitert die Branchenvielfalt und fördert damit auch das übergreifende Unternehmernetzwerk BVMW. Mit dieser tiefen Verwurzelung und Branchenvielfalt gelingt es uns als schlagkräftigem Verband, die Interessen unserer Mitglieder vor allem auf politischer Ebene besser wahrzunehmen“, so Schulte. Dies sei gerade jetzt dringend nötig, um dem Mittelstand im Ringen um bessere politische Rahmenbedingungen Gehör zu verschaffen. Immerhin sichere der Mittelstand 85 Prozent der Jobs und Azubistellen und liefere mehr als zwei Drittel der Steuereinnahmen an den Fiskus, so Schulte weiter.

Der BVMW bündelt im Wirtschaftssenat die Interessen überregional bekannter Repräsentanten des Mittelstands. In regelmäßigen Abständen greifen die Mitglieder mit externen Experten wichtige Themen unserer Gesellschaft auf, die wiederum Einzug in die Unternehmenskultur des Mittelstands finden.

Dietrich B. Ahrens, gelernter Koch und diplomierter Volkswirt, gründete seine Firma im Jahre 2005 in Düsseldorf und beschäftigt heute 85 Mitarbeiter. 2009 bezog die Firma die neue Produktionsfläche (650 qm) in Düsseldorf/ Angermund. Im Jahre 2010 erfolgte die Erweiterung der Geschäftsfelder um die Marke „Citylunch – Catering für Schulen und Betriebe“, die sich mit der Versorgung von Kindergärten, Schulen und Kantinen beschäftigt. Der Betrieb erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 2,5 Mio. Euro. Im Jahr 2014 war Münchhausen gastronomischer Ausrichter der Landesgartenschau NRW, auf der ein Team von 120 Mitarbeiter an sechs Gastrostandorten 520.000 Gäste bewirten durften.

Quelle: Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"