Aktuelle MeldungenNetzwerkeSchweiz

TYPO3 präsentiert Neos 1.2

Baar – Schweiz – Die TYPO3 Community hat eine neue Version ihres jüngsten Produkts „Neos” veröffentlicht. Neos in der Version 1.2 enthält viele praktische neue Funktionen sowie entscheidende Verbesserungen, welche die tägliche Arbeit von Redakteuren und Entwicklern deutlich vereinfacht. So ist das Open Source Content Management System (CMS) nun wesentlich intuitiver zu bedienen. Durch die konsequent auf die Bedürfnisse im digitalen Marketing zugeschnittene Oberfläche profitiert der Benutzer sofort von einer flüssigen und zeitsparenden Arbeitsweise.

Quelle:  TYPO3 Association
Quelle: TYPO3 Association

Neos 1.2 orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen und Wünschen der Nutzer, seien es Redakteure oder Entwickler – unabhängig davon, ob sie mit PC oder Tablet arbeiten. Auch die Perspektive der Zielgruppe ist jederzeit nachvollziehbar, indem alle Inhalte kanalspezifisch angesehen und bearbeitet werden können. Wie auch in vorherigen Versionen setzt Neos auf die Bearbeitung der Inhalte direkt in der Anzeige, so dass alle Änderungen sofort für den Redakteur im korrekten Layout ersichtlich sind. Neu in Version 1.2 sind die vielfältigen kleinen und großen Verbesserungen der Arbeitsumgebung für den Content Manager, die zusammen einen neuen Qualitätsmaßstab in diesem zentralen Bereich des Digital Marketings definieren.

Die Funktionen im Einzelnen

Für Redakteure

  • Einfachere Verlinkung von Inhalten und Seiten
  • Neue Shortcut-Typen inklusive Links zu Social Media-Kanälen
  • Richtige Vorlagen werden an den entsprechenden Stellen angezeigt
  • Automatische Überprüfung und Anzeige der Zugriffsrechte
  • Re-Login-Dialog zeigt nach erneuter Passworteingabe die zuletzt bearbeiteten Inhalte
  • Mehrfach verwendbarer Content
  • Verbesserte Bearbeitung längerer Texte
  • Seiten lassen sich manuell auswählen und benutzerdefinierte Menüs erstellen
  • Verbesserungen beim Publishing-Button
  • Optimierter Inspector

Für Entwickler

  • Verbesserter HTML-Editor unterstützt verschiedene Formate wie CSS oder Java Script
  • NodeURI TS: Einfache Verlinkung von TypoScript auf Nodes
  • HTTP-Header: Änderungen des HTTP-Headers von TypoScript
  • Image TS: Bildwiedergabe und Bild URI-Entwicklung von TypoScript
  • @if: Bedingungen auf TypoScript Tasten/Objekten
  • Konfigurations-Module: Durchsuchen verschiedener Konfigurations-Typen und Anzeige von Validierungsfehlern
  • Verbesserter Im- und Export von Webseiten

Die neue Version 1.2 von Neos steht unter http://neos.typo3.org/download.html zum Download bereit.

 

Quelle:  TYPO3 Association
Quelle: TYPO3 Association
Quelle:  TYPO3 Association
Quelle: TYPO3 Association

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button