Netzwerke

Social TV treibt Online-Werbeumsätze in die Höhe

Düsseldorf (ots) – Eine Studie von A.T. Kearney zeigt, dass durch Social TV getriebene Online-Werbeumsätze bis 2016 jährlich um 25 Prozent steigen werden. Sie werden somit einen deutlich größeren Anteil der globalen Werbeumsätze auf Kosten von TV-Werbeeinnahmen einnehmen. Eine Verschiebung der Werbeumsätze zu Online-Werbung von bis zu 22 Milliarden US-Dollar halten die Experten für möglich. Insbesondere neue Internetunternehmen sind die Treiber hinter der Zunahme von Social TV. Sie werden im besonderen Maß davon profitieren, da sie die Nutzung von Online-Medien in Bezug auf Fernsehinhalte intensivieren werden. Darüber hinaus stellen sie zusätzliche Fläche für Online-Werbung zur Verfügung welche für zielgruppenspezifische Werbung genutzt werden kann. Parallel dazu haben Telekommunikationsunternehmen auch begonnen das mit Social TV verbundene Umsatzpotenzial, basierend auf ihren IPTV Angeboten, für sich zu gewinnen. TV-Programmanbieter und Fernsehsender müssen nun zeitnah reagieren, um die Kontrolle über die Medienkonsumenten zu behalten und damit den Rückgang von Werbeumsätzen zu verhindern.

Quellenangabe: "obs/A.T. Kearney"
Quellenangabe: “obs/A.T. Kearney”

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"