Aktuelle MeldungenNetzwerke

Rocket Internet startet Vermittlungsplattform Helpling

Berlin – helpling.de, die Vermittlungsplattform für Reinigungskräfte, startet heute seinen Service in Deutschland. Das Berliner Start-Up ermöglicht ab sofort schnell und unkompliziert professionelle Reinigungskräfte für die eigene Wohnung, Haus oder Bürofläche online zu buchen. Der Stundenpreis beträgt pauschal 12,90 Euro/Stunde ohne laufende Verpflichtungen. Nutzer können hier in drei Schritten innerhalb von 60 Sekunden eine Reinigungskraft buchen, so macht Helpling haushaltsnahe Dienstleistungen endlich leicht zugänglich. Alle Partner verfügen über einen Gewerbeschein, somit sind die Leistungen legal und können zudem von der Steuer abgesetzt werden. Zunächst ist das Angebot in Berlin, München, Köln und Hamburg verfügbar, wird aber in den nächsten Wochen sukzessive in weiteren deutschen Großstädten eingeführt.

Quelle: Rocket Internet GmbH
Quelle: Rocket Internet GmbH

Benedikt Franke, Mitgründer und Geschäftsführer von Helpling: „Das Reinigungsgewerbe birgt mit einem Umsatz von über 13 Milliarden Euro allein in Deutschland ein sehr großes Geschäftspotenzial für Helpling. Mittlerweile nehmen rund 4 Millionen Privathaushalte in Deutschland regelmäßig Putzhilfen in Anspruch, davon sind jedoch nur 5% bei der Minijobzentrale gemeldet. Mit Helpling wollen wir das nun ändern und die Attraktivität legaler Reinigungskräfte stärken. Unser Marktplatz bietet Haushalten die Möglichkeit, qualifizierte Alltagshelfer flexibel und komfortabel online zu buchen.“ Philipp Huffmann, ebenfalls Mitgründer und Geschäftsführer ergänzt: „Mit unserem Serviceangebot ermöglichen wir unseren Kunden sich auf andere Dinge im Leben zu konzentrieren und ihre freie Zeit nicht mit Putzen verbringen zu müssen. Gleichzeitig bieten wir den Putzhilfen ein legales und faires Einkommen, eine höhere Auslastung sowie geringere Abhängigkeiten von einzelnen Kunden.“

Helpling Nutzern bietet die Buchung von legalen Putzhilfen zudem auch steuerliche Vorteile, denn 20% des Rechnungsbetrags für haushaltsnahe Dienstleistungen können Kunden von der Steuer absetzen. Daraus ergibt sich eine „Win-Win“ Situation für den Kunden und die Haushaltshilfe: Haushalte, die bislang Reinigungskräfte schwarz angestellt haben, laufen nicht mehr Gefahr als Steuerhinterzieher Bußgelder zu zahlen oder sogar Freiheitsstrafen antreten zu müssen. Der reale Preis nach Steuern beträgt bei Helpling somit 10,30 Euro statt 12,90 Euro und ist auf diese Weise genauso günstig wie der Schwarzmarkt. Legalen Reinigungskräften wird dagegen Fairness und Sicherheit geboten ohne eine Anzeige befürchten zu müssen.

Und so funktioniert‘s:

Auf www.helpling.de geben Kunden den gewünschten Ort mit Adresse, Uhrzeit, Putzdauer und besondere Reinigungswünsche an. Durch einen Algorithmus wird die passende Putzkraft nach Wünschen des Kunden, Verfügbarkeit und Ort ermittelt und an den Kunden empfohlen. Für einen Stundenpreis von 12,90 Euro können die Kunden nun die perfekte Haushaltshilfe für ihre individuellen Bedürfnisse in wenigen Schritten online buchen. Nach der erbrachten Leistung können die Kunden ihre Reinigungskraft in einem 5-Sterne Rating bewerten und diese nach Wunsch als Favorit hinzufügen und jederzeit wieder buchen.

Quelle: Rocket Internet GmbH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button