Ludwigsburg – Innovative Wege in der Kundenbetreuung und Kommunikation geht die Bauträgerfirma Baustolz GmbH mit Sitz in Ludwigsburg, Baden-Württemberg. Das zur Strenger Firmengruppe gehörende Unternehmen stellt seinen Kunden ab sofort ein Kundenportal im Internet zur Verfügung (www.baustolz-kundenportal.de).

Quellenangabe: "obs/Strenger Bauen und Wohnen GmbH"

Quellenangabe: “obs/Strenger Bauen und Wohnen GmbH”

Das Baustolz Kundenportal wurde geschaffen, um den Baustolzkunden eine Plattform zu bieten, auf der sie einfach und übersichtlich alle zu ihrem Objekt gehörenden Informationen, Dokumente und Formulare “auf Knopfdruck” verfügbar haben. Die Entscheidung zur Entwicklung der Datenbank basiert auf der Erfahrung, dass viele Kunden nach Abschluss des Kaufvertrages und in der Folgezeit umfangreiche und vielfältige Informationsbedürfnisse haben. Zudem bietet Baustolz seinen Kunden damit eine weitere Serviceleistung an.

Mit Hilfe dieser Datenbank und einem individuellen Zugangscode kann jeder neue Baustolzkunde die für ihn bereitgestellten Informationen via Internet weltweit 24 Stunden am Tag abrufen. Auf Knopfdruck können die Dokumente ausgedruckt sowie im benutzerfreundlichen PDF-Format auf dem eigenen Datenträger zusätzlich lokal gespeichert werden. Mit Hilfe einer integrierten Bildergalerie kann jeder Kunde zudem den Baufortschritt des gesamten Bauprojekts verfolgen. Die Zugangsdaten zu seinem persönlichen Datenbankbereich erhält der Baustolzkunde bereits unmittelbar nach Unterschrift des Kaufvertrages. Sobald von Baustolz ein neuer Termin bereitgestellt wird, erhält der Kunde automatisch eine entsprechende E-Mail Benachrichtigung.

Umfang und Inhalte der Datenbank sind dabei abhängig vom jeweiligen Bau- und Fertigstellungsabschnitt. So erhält der Kunde neben Unterlagen, die er vom Verkäufer oder dem Notariat persönlich erhält, nach Unterzeichnung des Kaufvertrags im ersten Schritt Zugriff auf Baubeschreibung, Baugesuchspläne, Installationspläne, Farbkonzept, Konfiguration, Versicherungsnachweis, Außenanlagenplan und den Schallschutzausweis.

Diese Informationen werden ab dem Zeitpunkt der Hausübergabe ergänzt durch das Abnahme- und Übergabeprotokoll, Energieausweis, allgemeine Pflege- und Gebrauchshinweise zur neuen Immobilie sowie einer Handwerkerliste.

Abschließend sind alle zahlungsrelevanten Dokumente wie Freistellungsbescheinigung, Auflassungsvormerkung, Auflassung, Wohnungsgrundbuch und Bautenstandsberichte digital abrufbar. Selbstverständlich kann der Kunde auch über das Portal direkt mit Baustolz Kontakt aufnehmen.

Mit jedem neuen Bauprojekt wächst die Zahl der Baustolzkunden, die auf die Datenbank zugreifen können. Aktuell sind dies rund 100 Kunden, mit stark steigender Tendenz.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: