Aktuelle MeldungenMobil

Wertstabilster Kleinstwagen Deutschlands heißt erneut SKODA Citigo

Weiterstadt – Wenn es um den Werterhalt geht, ist der kleine SKODA Citigo* der Größte. Zum vierten Mal in zwei Jahren hat der Citigo 1,0 MPI mit 44 kW (60 PS)* die Auszeichnung ,Restwertriese’ von ,Focus Online’ und dem Marktforschungsinstitut ,bähr & fess forecasts’ gewonnen. Dabei erhielt der beliebte Kleinstwagen, der in der Ausstattungslinie Easy bereits ab 8.890 Euro erhältlich ist, sogar gleich zwei erste Preise: Mit 54 Prozent prognostizieren ihm das Nachrichtenportal und die Analyseprofis den höchsten Werterhalt und mit 4.089 Euro den geringsten Wertverlust in der Kategorie ,Minis’. Oder anders ausgedrückt: Citigo-Käufer dürfen noch mit einem Verkaufserlös von 4.801 Euro rechnen, wenn sie 2018 ihren dann vier Jahre alten Gebrauchten veräußern.

Quelle: SKODA AUTO DEUTSCHLAND GMBH
Quelle: SKODA AUTO DEUTSCHLAND GMBH

Kein anderes Fahrzeug im Segment des SKODA Citigo behält nach vier Jahren so viel von seinem Neuwert wie der beliebte City-Spezialist des Autoherstellers aus Mladá Boleslav – darum wurde er nun zum vierten Mal in Folge als ,Restwertriese’ ausgezeichnet. Das Nachrichtenportal ,Focus Online’ bezieht sich in der gleichnamigen Studie auf Ergebnisse des Marktforschungsinstituts ,bähr & fess forecasts’, deren unabhängige Analysten die voraussichtlichen Wiederverkaufswerte nach 48-monatiger Haltedauer berechnet haben.

Die Studie erscheint halbjährlich und betrachtet die begutachteten Fahrzeugsegmente unter zwei Gesichtspunkten: anteilige Restwerte in Prozent und absolute Wertminderung in Euro. In beiden Kategorien führt am dreitürigen Citigo 1,0 MPI kein Weg vorbei. Mit einem Werterhalt von 54 Prozent liegt der Stadtflitzer in seiner Klasse ebenso auf Platz 1 wie durch den Betrag von 4.089 Euro, um den der Wert des Citigo in vier Jahren lediglich sinkt.

In Verbindung mit dem günstigen Einstiegspreis von 8.890 Euro für den Citigo in Easy-Ausstattung zeigt dieses Ergebnis: Auch der moderne Kleinstwagen von SKODA verkörpert die Ideale des tschechischen Traditionsunternehmens und vereint ein ausgezeichnetes Preis-/Wert-Verhältnis mit einem hohen Maß an Funktionalität und Sicherheit sowie vielen intelligenten ,Simply Clever’-Lösungen. Hinzu kommen niedrige Betriebskosten. Der Citigo 1,0 MPI mit 44 kW (60 PS) starkem Dreizylindermotor verbraucht 4,5 Liter auf 100 Kilometer bei einem CO2-Ausstoß von 105 g/km.

Seit seiner Markteinführung im Frühjahr 2012 hat der attraktive City-Flitzer in Deutschland bereits mehr als 27.500 Käufer von sich überzeugt. Neben den beiden Benzinervarianten mit 44 kW (60 PS) und 55 kW (75 PS)* bietet SKODA den Citigo auch als G-TEC-Version* mit 50 kW (68 PS) starkem CNG-Erdgasantrieb an. Sie kommt mit 2,9 Kilogramm Erdgas pro 100 Kilometer aus und emittiert 79 Gramm CO2 pro Kilometer.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button