Aktuelle MeldungenMobil

Traumtouren beim CARAVAN SALON

Düsseldorf – Das Traumtouren-Kino beim CARAVAN DÜSSELDORF (30. August bis 7. September 2014) ist inzwischen zu einer echten Institution geworden und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit spektakulären Bildern und atemberaubenden Impressionen. Das Traumtouren-Trio Konstantin Abert, Janette Emerich und Uwe Hamm hat wieder ein spannendes Programm zusammengestellt und berichtet in sieben täglichen Multivisionsshows von faszinierenden Caravaning-Reisen in ferne Länder.

Quellenangabe: "obs/Messe Düsseldorf/Konstantin Abert"
Quellenangabe: “obs/Messe Düsseldorf/Konstantin Abert”

Diesmal werden die Zuschauer in verschiedene Traumziele Asiens entführt, können sich von der speziellen Magie Australiens und Neuseelands verzaubern lassen, erleben die Faszination Panamericana und dürfen einen Blick in die häufig noch unberührte Natur Islands und der Färöer Inseln werfen. Die Multivisionsshows im Traumtouren-Kino finden täglich von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr im einstündigen Rhythmus statt. Der Besuch der Shows ist im Ticket für den CARAVAN SALON inbegriffen.

Der CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2014 ist von Samstag, 30. August, bis Sonntag, 7. September 2014, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Für Fachbesucher und Medienvertreter ist die Messe bereits am Freitag, 29. August, geöffnet. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 14 Euro; Schüler, Studenten und CARAVAN SALON Club-Mitglieder zahlen 10 Euro, das Ticket für Kinder (6 bis 12 Jahre) kostet sechs Euro. Alle Tickets, die online erworben werden, gelten für die eingetragene Person bis zu zwei Tage. Informationen und Neuigkeiten zum CARAVAN SALON DÜSSELDORF gibt es im Internet unter www.caravan-salon.de.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"