Der Renault Espace mit der Diesel-Motorisierung ENERGY dCi 130 ist der wertstabilste Van auf dem deutschen Automobilmarkt. Das hat die Marktanalyse des renommierten Marktforschungsinstituts „bähr & fess forecasts” im Auftrag von „Focus Online” jetzt ergeben. Die Statistik unterstreicht erneut die langfristige Wertstabilität des Crossover-Modells: Bereits zum vierten Mal in Folge erlangt der Renault Espace den Titel „Restwertriese”.

Käufer des Crossovers können nach Einschätzung der Spezialisten von „bähr & fess forecasts” in vier Jahren mit einem Restwert von 48 Prozent rechnen. Das bedeutet konkret: Wer jetzt einen neuen Renault Espace ENERGY dCi 130 kauft, zahlt 34.300 Euro. Möchte der Halter ihn dann nach vier Jahren wieder verkaufen, erhält er im Durchschnitt 16.464 Euro. Das ist der beste Wert im Segment der Vans.

Quelle: Renault Presse-Service

Quelle: Renault Presse-Service

„RESTWERTRIESE” MIT SPARSAMEM DIESELMOTOR

Die aktuelle, fünfte Generation des Renault Espace vereint modern interpretierte SUV- und Van-Merkmale mit dem luxuriösen Komfort einer Oberklasse-Limousine. Zu ihren Highlights zählen die dynamische Allradlenkung 4CONTROL, Voll-LED-Scheinwerfer und das Renault MULTI-SENSE zur Personalisierung von Fahrerlebnis und Innenraumambiente. Der Restwertriese Renault Espace ENERGY dCi 130 mit dem sparsamen 1,6-Liter-Diesel leistet 96 kW (130 PS). Darüber hinaus bietet Renault den Crossover in einer weiteren Diesel-Motorisierung mit 118 kW (160 PS) und 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe EDC an sowie mit einem 147 kW (200 PS) starken Benziner und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe EDC.

Für die Ermittlung des Restwertes beobachten die Experten über einen längeren Zeitraum die gängigen Vertriebskanäle des Gebrauchtwagenmarktes, um aus den aktuellen Daten eine realistische Prognose für die Zukunft abzuleiten. In die halbjährliche Bewertung fließen die Angebote von Onlineportalen ebenso mit ein wie Verkaufspreise, die auf Auktionen erzielt werden. Außerdem spielen Leasingrückläufer und Händlereinkäufe eine wichtige Rolle bei der Bewertung der Restwertentwicklung. Die Details der Erhebung sind seit heute online auf www.focus.de zu lesen.

Quelle: Renault Presse-Service

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: