Aktuelle MeldungenMobil

Die neuen Roadster und Cabriolets bringen das Staunen zurück

Stuttgart – Das Jahr 2016 steht bei Mercedes-Benz ganz im Zeichen der neuen Roadster und Cabriolets. Gleich vier „Traumwagen“ feiern in diesem Jahr ihre Premiere: die beiden Roadster SL und SLC sowie die Cabriolets von C- und S-Klasse. Dazu startet Mercedes-Benz unter dem Claim „Bringen das Staunen zurück“ eine modular aufgebaute Dachkampagne mit Marketing- und Werbeaktivitäten auf allen digitalen und klassischen Kanälen. Im Mittelpunkt der Kampagne steht das neue C-Klasse Cabriolet. Es ist auch Hauptdarsteller des TV-Spots. Er inszeniert mit ungewohnten Bildern das uneingeschränkte Freiheitsgefühl, das nur beim Fahren eines offenen Wagens spürbar ist. In der prägnant erzählten Geschichte sieht der Zuschauer, wie aus einem Kind ein erwachsener Mann wird. Immer zielgerichtet mit dem Blick auf die Aufgaben, die er zu bewältigen hat, erlebt er im C-Klasse Cabriolet noch einmal die Momente des Staunens, die er zuletzt als Kind genossen hat. Für die klassische Werbung kommen verschiedene Printanzeigenmotive zum Einsatz, die entweder ein Modell in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken oder die gesamte Bandbreite der Traumwagen zeigen. Online können sich alle Interessenten in einem Webspecial unter www.mercedes-benz.com/openair von den Traumwagen faszinieren lassen. International startet die Kampagne in der 26. Kalenderwoche.

„In der Kampagne verbinden wir unsere Roadster und Cabriolets mit dem Lebensgefühl, für das sie stehen: Ungezwungenheit, Freude und Freiheit auf der Straße und im Leben“, so Dr. Jens Thiemer, Leiter Marketing Mercedes-Benz Pkw. „Wir erzählen dabei eine berührende Geschichte mitten aus dem Leben, die mit emotionalen Bildwelten arbeitet und jedes Fahrzeug in einer inspirierenden Umgebung darstellt.“

Quelle: Daimler AHG
Quelle: Daimler AHG

Staunen wie ein Kind: der TV-Spot

Nirgendwo ist das Lebens- und Freiheitsgefühl intensiver als beim Fahren eines Cabriolets. Licht, Luft, Natur und die ganze Umgebung werden bewusster und direkter wahrgenommen. Den Blick frei nach oben gerichtet, erlebt der Fahrer neue Perspektiven und Ausblicke so wie ein Kind, das seine Augen auf Entdeckungsreise schickt. Dieses Gefühl inszeniert der TV-Spot in einer prägnant erzählten Geschichte und mit teils an Kindheitsträume erinnernden Bildern. Aus einem staunenden Kind wird ein erwachsener Mann. Seinen Blick hat er stets auf die Aufgaben gerichtet, die der Alltag ihm stellt. Dabei schauen seine Augen nach unten, weg vom Himmel, weg von Freiheit und kindlichem Staunen. Erst als er in seinem C-Klasse Cabriolet sitzt, erlebt er begeistert die Gefühle seiner Kindheit erneut. Er erinnert sich, wie es ist, den Blick frei nach oben zu richten, seinen Träumen zu folgen und die Freiheit zu genießen. Der Spot ist weltweit in digitalen Kanälen und auf reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen.

Die Motive der Printanzeigen zeigen die Traumwagen in einer Umgebung, die mit den Assoziationen und Gefühlen spielt, die blauer Himmel und blaues Meer sowie der amerikanische Indian Summer wecken. Die Printkampagne ist ab 30. Juni 2016 in auflagenstarken Nachrichtenmagazinen, Special-Interest-Medien und überregionalen Tageszeitungen zu sehen. Ein Webspecial liefert Informationen und Emotionen zur Open Air-Saison von Mercedes-Benz. Konzeption und Realisierung der Kampagne sind eine Co-Kreation der Agenturen Jung von Matt und antoni.

Der Spot wurde von ANORAK Film produziert. Die Musik stammt vom schottischen Filmkomponisten Lorne Balfe.

Quelle: Daimler AG

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"