MobilTop-Thema

Besserer Strom für Elektroautos – Welche Anbieter sind wirklich CO2 neutral?

100% Ökostrom für Elektroautos bieten nur wenige Ökostromanbieter. Foto: Marc-Oliver Schulz / Greenpeace Energy eG
100% Ökostrom für Elektroautos bieten nur wenige Ökostromanbieter. Foto: Marc-Oliver Schulz / Greenpeace Energy eG

e-Mobilität. In unserer Mittelstand-Nachrichten Serie zur Elektromobilität betrachten wir heute welche Stromanbieter in Frage kommen, wenn der Fahrer eines Elektroautos wirklich etwas für die Umwelt tun möchte bzw. CO2-Neutral Autofahren möchte.

In Deutschland bieten zirka 730 Stromanbieter Ökostromtarife an. Aber das bedeute nicht unbedingt, dass diese Ökostromtarife tatsächlich dafür sorgen, dass konventionelle Kraftwerke vom Markt verdrängt werden und neue erneuerbare Energie-Kraftwerke den Weg bereitet wird.

Ökostrom Zertifikate

Genau diese Zubauwirkung wird von bekannten Ökostrom Zertifikate bescheinigt. Einmal gibt es das „OK-power-Label“ und das „Grüner Strom Label“. Aber auch der TÜV-Süd vergibt zwei verschiedene Ökostrom-Zertifikate – das EE01 und das EE02.

Unterm Strich haben unsere Recherchen ergeben, dass es nur eine Hand voll tatsächlicher Ökostrom-Anbieter gibt, die eine Zubauwirkung und tatsächlich Strom aus neuen Kraftwerken realisieren und CO2 neutral Strom produzieren: Greenpeace Energy, EWS Schönau, Naturstrom und Lichtblick. Zu einem ähnlichen Ergebnis kamen auch die Umweltschutzorganisation Robin Wood und die Stiftung Warentest.

Elektroautos von Renault

In unserem redaktionellen „Special“ zur Elektromobilität haben wir unter anderem die elektrischen Versionen von  Renault ZOE und auch den Renault Kangoo vorgestellt und gezeigt, wo man öffentliche Ladestellen für sein Elektroauto findet. Wenn nun die modernen Fahrzeuge mit Elektroantrieb noch mit den Ökostromanbietern der oben genannten vier Firmen betreibt., dann kann man quasi sicher sein, etwas für die Umwelt getan zu haben.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der Mittelstand-Nachrichten und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter [email protected] in der Redaktion erreichbar.
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"