Aktuelle MeldungenMobil

A.T.U-Flottenmanagement für Zukunft neu aufgestellt

Thomas Tietje übernimmt Verantwortung für Großkunden, Versicherungen und Kooperationen

Weiden in der Oberpfalz – Das A.T.U-Flottenmanagement betreut rund 150.000 gewerbliche Kunden aus verschiedenen Branchen. Die Leitung darüber liegt ab sofort bei Thomas Tietje, der die Gesamtverantwortung für die Bereiche Flotte, Versicherungen und Kooperationen übernommen hat.

„Ich freue mich auf diese neue Herausforderung im Flottenbereich. Um unsere starke Stellung in diesem Bereich weiter auszubauen, ist es wichtig, dass Flotte und Werkstatt weiter zusammenwachsen”, so Tietje. Um das zu ermöglichen, sind neue Strukturen geschaffen worden. Die Flotte ist als wichtiges wirtschaftliches Standbein von A.T.U jetzt im Vertrieb eingegliedert. Thomas Tietje berichtet direkt an den neuen COO von A.T.U, Ulf Loesenbeck, der seit Oktober im Unternehmen ist.

Die Ansprechpartner für die bestehenden Flottenkunden ändern sich dadurch nicht. Mit erfahrenen Führungskräften und dieser neuen Struktur ist der A.T.U-Flottenservice gut für die Zukunft aufgestellt. „Wir wollen A.T.U weiter Schritt für Schritt zu einem Anbieter entwickeln, der Flottenkunden umfassend betreut, wenn es um Mobilität geht”, betont Tietje, der 2012 als Leiter Category Management zu A.T.U kam. Drei Jahre später wechselte der Diplom-Betriebswirt als Geschäftsführer zur ESTATO Umweltservice GmbH. Jetzt trägt er als Prokurist die Verantwortung für die Bereiche Flotte, Versicherungen und Kooperationen.

Der bisherige Verantwortliche Manfred Koller hat das Unternehmen verlassen. „Wir danken Manfred Koller für seine Leistungen. Er hat das A.T.U-Flottenmanagement zu einem der größten Mobilitätsanbieter im Flottenservice entwickelt”, so Tietje. Durch die neuen Strukturen innerhalb des A.T.U-Flottenservices sollen die Kunden jetzt aber noch stärker in den Fokus rücken.

Quelle: ATU

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"