Aktuelle MeldungenMesse

EuroCIS 2015

Zetes zeigt Multichannel-Retailern Lösungen für Bestandstransparenz in der kompletten Lieferkette

Hamburg — Der Kunde von heute kann den Kaufprozess auf mehrere Kanäle verteilen, sich beispielsweise im Onlineshop informieren und den Kauf im stationären Geschäft tätigen. Um den Kunden durch Zufriedenheit an das Einzelhandelsunternehmen zu binden, muss er an den unterschiedlichsten Touchpoints abgeholt und die Ware am gewünschten Ort bereitgestellt werden. Der Schlüssel zum Erfolg ist dabei eine Bestandstransparenz in der gesamten Lieferkette, die die wenigsten Handelsfirmen heute haben. Supply Chain Lösungsanbieter Zetes stellt auf der EuroCIS 2015 in Halle 10, Stand A42 den Multichannel-Kunden in den Fokus und beleuchtet aus Entscheiderrollen wie etwa Logistik-, Supply Chain-, Transport-, IT-, Store- und Multichannel-Manager die Herausforderungen der Warentransparenz und zeigt praxisnahe Lösungsansätze: Die mobile In-Store Management Lösung ZetesAthena, mit der Bestandsübersicht und Preisgestaltungsprozesse zentral über verschiedene Geschäftsstandorte hinweg einheitlich optimiert werden können. Sie rationalisiert inventurbezogene Aufgaben, schafft Echtzeit-Transparenz und verhindert Blindbestände in Filialen. Des Weiteren können Messebesucher das Logistic Execution System ZetesMedea für die Prozessoptimierung im Lager und die Proof-of- Delivery-Lösung ZetesChronos für eine komplette Transparenz entlang der Supply Chain kennen lernen. ZetesOlympus verfolgt die Bewegung von Objekten von der Herstellung über Verpackung, Logistik und Transport bis zum Einzelhändler. Die Mobile Enterprise Application Platform verdeutlicht, wie Lifecycle Management von Apps und IT-Infrastruktur unabhängig von Betriebssystem und Geräten umsetzbar ist. Zetes adressiert nationale und internationale Filialisten in den Bereichen Food, Non-Food, Elektronik, Spielwaren, Bekleidung und Schuhe sowie Drogerie- und Deko-Artikel.

Quelle: Zetes
Quelle: Zetes

„Multichannel bedeutet nicht nur das gleiche Sortiment im Webshop und im Ladengeschäft anzubieten. In der Strategieentwicklung wird oft übersehen, dass die Prozesse hinter den Kulissen die wichtigeren sind: ohne Bestandstransparenz kein Click & Collect, kein Customer Journey- Erfolg und keine Sofortauskunft über Artikelverfügbarkeit durch Verkaufspersonal am Point of Sale“, äußert Nicolas Eickhoff, Retail Experte der Zetes GmbH, zum ganzheitlichen Ansatz von Zetes auf der EuroCIS.

Intelligente In-Store Management Lösung

ZetesAthena ist eine modulare Lösung zur mobilen Datenerfassung und – verarbeitung für Einzelhändler. Sie bietet einen schnellen Überblick über die Bestände im Laden, Lager und in anderen Filialen in Echtzeit. Gleichzeitig optimiert sie arbeitsintensive, papierbasierte Prozesse wie Warenannahme, Click & Collect-Angebote für Kunden, Bestandsabfragen, Transfers zwischen Filialen, Preissenkungen, Preisgestaltung, Bestandsüberprüfung und die physische Inventur.

Die MCL Mobility Plattform

Mit der MCL Mobility Plattform, einer einzigartigen Mobile Enterprise Application Platform (MEAP), die speziell für die Abbildung von Supply Chain-Prozessen konzipiert wurde, nutzen Unternehmen alle Vorteile der Mobilität – ohne Komplexität. Sie unterstützt die Verwaltung von Standorten, Benutzern, Gerätegruppen und einzelnen mobilen Geräten sowie den zugehörigen Applikationen und Konfigurationen. Alle Anwendungen werden durch das zentrale IT-Team eigenständig erstellt und geändert. Die Bereitstellung mobiler Anwendungen und ein zentrales Deployment für internationale Standorte erfolgt per Mausklick. Hierfür sind keine lokalen IT-Ressourcen in den Filialen notwendig, das MDE- Gerät benötigt lediglich eine Datenverbindung zur Plattform. Updates können auf ein spezielles Datum und Uhrzeit terminiert oder schnellstmöglich installiert werden. Auch die zentrale Datenspeicherung wird über die MCL Mobility Plattform abgebildet.

Prozessoptimierung im Lager

ZetesMedea (Logistics Execution) dient der flexiblen Steuerung und Optimierung aller logistischen Prozesse im Bereich Lagerlogistik. Die Lösung ist auf eine fehlerfreie Prozessoptimierung zu niedrigen Kosten ausgerichtet, die in Echtzeit Transparenz bietet. Dabei integriert sie führende Technologien wie Image-ID und Voice und lässt sich in jedes WMS/ERP-System integrieren.

Lückenlose Rückverfolgbarkeit von Produktion bis Verbraucher

ZetesOlympus ist einer der wesentlichen Bestandteile der Zetes Collaborative Supply Chain Suite. Als zentraler Informationsspeicher in der Cloud erhält es die wichtigen Stati aller Prozesse und Waren von den unterschiedlichen Teilnehmern der Lieferkette. Der Vorteil: lückenlose Rückverfolgbarkeit und Transparenz über alle Daten. Die Lösung liefert Entscheidern eine schnelle Antwort auf ihre Fragen: was passierte wann, wo, warum, durch wen ausgelöst an einem Artikel, einer Verpackungseinheit oder einer Gruppe von Artikeln. Dies umfasst zum Beispiel Rohstoffe, Chargen von Fertigerzeugnissen, serialisierte Artikel, Mehrwegartikel, Logistikeinheiten, Pakete sowie Paletten.

Transparenz im Lieferprozess, Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsvorteile

ZetesChronos ist eine mobile Proof-of-Delivery Lösung, die zur Steuerung aller Liefer- und Abholprozesse entwickelt wurde. Sie bietet vollständige Transparenz über Warenbewegungen und Fahrereinsätze in Echtzeit von der Beladung über Lieferung bis zur Abholung und sichert eine Rückverfolgbarkeit entlang des kompletten Lieferprozesses.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button