Aktuelle MeldungenMesse

E-world 2014: EMH zieht positive Bilanz

Großes Interesse an EMH-Produkten wie dem Prüfzähler PWS 2.3 genX sowie dem Monitoringsystem HYDROCAL

Die Zahlen sprechen für sich: 620 Aussteller aus 25 Nationen. Die 14. Leitmesse für die Energie und Wasserwirtschaft hat 2014 ein weiteres Kapitel ihrer einmaligen Erfolgsgeschichte geschrieben. Im Fokus standen in diesem Jahr effiziente Lösungen für die Energiewende. “Die E-world ist für die europäische Energiewirtschaft ein außerordentlich wichtiger Event und der Treffpunkt für Entscheider”, unterstreicht Lars Busekrus, Vertriebsleiter bei EMH, die Bedeutung der internationalen Messe. EMH überzeugte das Fachpublikum mit einem breiten Portfolio und mit Produkthighlights wie dem elektronischen Prüfzähler PWS 2.3 genX sowie dem Monitoringsystem HYDROCAL.

Quelle: Offenes Presseportal
Quelle: Offenes Presseportal

“Die Messe wächst stetig und verzeichnet immer mehr Zulauf. Das war auch bei uns auf dem Stand zu spüren. Die Nachfrage war enorm”, bilanziert Busekrus, der gemeinsam mit Geschäftsführer Karsten Schröder, Hilke Schamlott, Vertrieb, sowie den Leitern der Serviceabteilung Peter Kurth und Jürgen Hansemann vor Ort war.

Eine tragende Rolle auf der Messe spielte zweifelsohne der mobile, dreiphasige, elektrische Prüfzähler PWS 2.3 genX. Er ist ideal für die Vor-Ort-Überprüfung von ein- oder dreiphasigen Elektrizitätszählern. “Mit dem PWS 2.3 genX können wir alle Parameter zur Überprüfung der Zählerinstallation und deren Schaltung erfassen”, hebt Busekrus die Vorteile des Prüfzählers hervor. Neben der Zählerprüfung eignet sich der PWS 2.3 genX auch zur Messung von elektrischen Parametern inklusive Vektordiagramm, Oberschwingungsanalyse sowie Darstellung von Kurvenformen und und Messwandlerprüfungen.

Die Form steht der Funktion bei diesem Prüfzähler dabei in nichts nach. So verfügt der PWS 2.3 genX über ein großes TFT Touch Screen Farbdisplay (800 x 600 Pixel) mit grafischer Benutzerschnittstelle. Der Datentransfer erfolgt wahlweise via USB, ETHERNET oder WLAN. Zwecks Datenspeicherung verfügt der innovative Prüfzähler über eine auswechselbare SD Karte. Verschiedene Stromzangenansätze erleichtern darüber hinaus die Prüfung bis zu Strömen von 3.000A. “Der PWS 2.3 genX ist äußerst flexibel und kann sowohl direktmessende als auch Messwandler-Zähler überprüfen”, so Busekrus.

Der PWS 2.3 genX sowie das Monitoringsystem HYDROCAL waren auf der E-world in Essen zwei Produkthighlights aus einem vielfältigen EMH Sortiment rund um die Energie-Messtechnik. “EMH bietet einerseits tragbare Prüfgeräte für die Vor-Ort-Prüfung und andererseits stationäre, vollautomatische Mess- und Prüfanlagen für die Serienprüfung sowie Produkte zur Qualitätssicherung bei Energieversorgern – etwa für das Monitoring von Leistungstransformatoren und Netzqualitätsanalysegeräte”, fasst Busekrus das Leistungsspektrum zusammen und fügt als Sportkommentar hinzu “eine talentierte und vielseitige Aufstellung.” Als Sponsor des FC. St. Pauli verloste EMH auf der E-world 2 x 2 Karten für Fußball am Millerntor und bot zudem Messebesuchern mit einem St. Pauli Tischkicker eine handfeste Abwechslung.

Quelle: offenes Presseportal

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"