881 Aussteller, 500 Top-Speaker und ein neuer Besucherrekord von 43.384 Fachbesuchern: Die dmexco 2015 hat den entscheidenden Brückenschlag in die Digiconomy erfolgreich gemeistert. „Top-Entscheider und Experten aus aller Welt zeigen und diskutieren auf der dmexco 2015, auf welche digitalen Strategien Unternehmen für ihren Geschäftserfolg heute und in Zukunft setzen. Das ungebrochene Interesse aus aller Welt bestätigt damit eindrucksvoll die Bedeutung Kölns als die digitale Messehauptstadt Europas“, so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH. Die dmexco 2016 findet am 14. und 15. September erneut in Köln statt.

Köln, 17. September 2015 – In den vergangenen zwei Tagen lag das Zentrum der globalen Digitalwirtschaft mitten in Köln: Auf der dmexco 2015 versammelten sich unter dem Motto „Bridging Worlds“ die weltweit führenden Köpfe und wichtigsten Brands der gesamten digitalen Welt, um gemeinsam den nächsten Schritt in eine neue Digiconomy zu gehen. Die zentrale Bedeutung der dmexco als führende Leistungsshow und entscheidende Brücke zwischen analogen und digitalen Welten wurde von dem ungebrochenen Interesse aus allen Bereichen der globalen Wirtschaft eindrucksvoll bestätigt: Mit 43.384 Fachbesuchern (+36 Prozent gegenüber 2014) erreichte die dmexco 2015 einen neuen Besucherrekord. Rund 33 Prozent von ihnen kamen aus aller Welt nach Köln, um von hier aus erfolgreich ins Zeitalter der Digiconomy durchzustarten. Die sechs Formate der dmexco Conference mit ihren 500 Top-Speakern wurden an beiden Tagen von mehr als 17.000 Gästen besucht.

„Die Digitale Wirtschaft verfügt über eine ungebremste Dynamik“, erklärt Matthias Wahl, Präsident Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. „Mit der digitalen Transformation von immer mehr Branchen erweitert sich das Spektrum der Themen und Aktionsfelder für unsere Mitglieder und die Digitale Wirtschaft insgesamt rasant. Es ist wichtig und gut, dass wir mit der dmexco diese Dynamik und ihre Auswirkungen nicht nur fokussiert aufgreifen und abbilden, sondern allen Marktpartnern die zentrale Plattform bieten, die damit verbundenen Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen und ihre Unternehmen für die digitale Zukunft zu rüsten.“

Quelle: SOR/ ARKM

Quelle: SOR/ ARKM

Exklusive BMW-Premiere auf der dmexco 2015

In beiden Bereichen – Expo und Conference – schlug die dmexco die entscheidenden Brücken in die Digiconomy und zeigte bestmögliche Strategien und Lösungsansätze auf dem Weg in eine neue digitale Ära auf. Hierzu führt die dmexco wie kein anderer Event sämtliche Themenwelten der Digiconomy an nur einem Ort zusammen. Einen Schwerpunkt bildete dabei nicht zuletzt das immer wichtiger werdende Thema „Internet of Things“, das nicht nur in zahlreichen Sessions der dmexco Conference, sondern auch anhand konkreter Produkte, Lösungen und Innovationen auf der gesamten dmexco erlebbar gemacht wurde. Als Highlight und exklusive Premiere präsentierte zum Beispiel BMW am zweiten dmexco Tag das neue Flaggschiff der „Connected Car“-Generation: Das komplett vernetzte BMW 7er-Modell, das seinem Fahrer und den Passagieren völlig neue Möglichkeiten eröffnet, mit dem Fahrzeug und dem Hersteller zu interagieren.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Die dmexco 2015 ist ein Riesenerfolg! In allen Bereichen der globalen Leistungsshow konnten wir unseren Wachstumskurs der letzten sieben Jahre konsequent fortführen und sowohl bei den Ausstellern und Speakern als auch bei den Besucherzahlen erneute Rekordmarken setzen. Und das auf höchstem internationalen Niveau: Neben der CES, dem MWC und den Cannes Lions zählt die dmexco erst Recht nach den vergangenen zwei Tagen zu den weltweit entscheidenden Big Four Events der digitalen Marketing-, Media- und Technologiewirtschaft“.

Die dmexco 2016 findet am 14. und 15. September in Köln statt.

Weitere Stimmen zur dmexco 2015:

Lea-Sofie Cramer, Founder & CEO Amorelie

„Ich gehe auf die dmexco, weil die Konferenz wie ein Klassentreffen mit bekannten, aber vor allen Dingen auch neuen, spannenden Lösungen und Technologien im Bereich Marketing und Produkt geworden ist. Wir treffen dort jährlich auf spannende Innovationen, Trends und Köpfe aus der Digitalbranche.”

Jessica Federer, CDO Bayer AG

„At Bayer, the digital transformation is a people topic, not only a technology topic. And dmexco brings together the people that are leading across the many dimensions of digitalization to find synergies, challenge norms, and drive progress.”

Jay Stevens, GM International Rubicon Project

„Im digitalen Kalender ist die dmexco eine der führenden Veranstaltungen. Auf der dmexco 2015 versammeln sich die hellsten Köpfe der Branche. Eine Reise, die man auf jeden Fall antreten muss.“

Andreas Helios, Senior Group Manager Enterprise Marketing Central Europe Adobe
„Die digitale Welt kennt keine Grenzen. Wer sich darin durchsetzen möchte, muss die globalen Visionen und Entwicklungen unbedingt im Blick behalten. Als internationale Leitmesse und Konferenz für die gesamte digitale Wirtschaft ist die dmexco dafür der ideale Platz. Hier versammeln sich die wichtigsten Player und führenden Köpfe der weltweiten Digiconomy an nur einem Ort, hier werden die globalen Standards für unser künftiges Business gesetzt.“

Bertrand Quesada, CEO Teads

„Die dmexco bringt die Besten aus den Bereichen Medien, Werbung und Technologie für sinnvolle Gespräche und Diskussionen zum Wachstumssektor digitale Wirtschaft zusammen.“

Martin Michel, Managing Director Sky Media Network

„Ich gehe auf die dmexco, weil wir hier, beim wichtigsten Branchenevent der digitalen Wirtschaft, unsere zahlreichen Plattformen und die Möglichkeit zur Multiscreen-Vermarktung optimal präsentieren können.”

Quelle: Koelnmesse GmbH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: