Einstiegs- und Karrierechancen für Studenten, Absolventen und Young Professionals

Am 27. und 28. Mai werden rund 5.000 Studenten, Absolventen und Young Professionals zur fünfzehnten Job-Messe akademika im Nürnberger Messezentrum erwartet.

Wenn das Studium sich dem Ende neigt, die ersten Prüfungen bestanden oder auch schon der Abschluss kräftig gefeiert wurde, drängt sich eine Frage auf: Was nun?

Die Generation Internet bewegt sich zur Beantwortung dieser Frage natürlich in die virtuelle Welt. Und findet Antworten, viele Antworten, sehr viele Antworten. Die Schwemme von Informationen auf Job-, Karriere- und Unternehmensseiten ist beeindruckend, aber kaum zu bewältigen. Noch schwieriger: wo sind die Antworten auf meine persönliche und individuelle Situation?

Quelle: News Max

Quelle: News Max

Was aus dieser Misere hilft, ist der persönliche Kontakt. Das direkte Gespräch mit Menschen, die genau dort sind, wo man selbst hin möchte. Auf einer Job-Messe wie der akademika findet man die Möglichkeit zu eben solchen Gesprächen. Hier präsentieren sich große, kleine, bekannte und unbekannte Unternehmen – insgesamt rund 150 – als attraktive Arbeitgeber. Mit dabei: die Personalverantwortlichen, die den Besuchern nicht nur Rede und Antwort stehen, sondern bei beiderseitigem Interesse bereits Bewerbungsgespräche zu konkreten Stellen führen.

Damit man sich einfacher und schneller findet, präsentiert sich die akademika in diesem Jahr „highlighted“: Mit einem Farbsystem, das den Fachrichtungen verschiedene Farben zuteilt, markieren die Aussteller an Ihren Ständen, welche Fachrichtungen aktuell vom Unternehmen gesucht werden. Der Besucher hingegen erhält entsprechend seines Studienfaches eine Farbmarkierung auf seinem Besucherausweis und kann sich so gezielt ansprechen lassen.

Neben den Bewerbungs- und Informationsgesprächen vor Ort präsentiert der Veranstalter, die WiSo-Führungskräfte-Akademie, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, welches es den Besuchern unter anderem ermöglicht die eigenen Bewerbungsunterlagen checken, Bewerbungsfotos machen zu lassen sowie themenspezifische Vorträge von Experten und Unternehmensvertretern zu hören.

Die akademika und ihr komplettes Rahmenprogramm sind für Studenten und Absolventen kostenfrei. Young Professionals zahlen für das 2-Tages-Ticket 5 €. Ausführliche Informationen finden sich unter www.akademika.de

Quelle: news Max

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: