Aktuelle MeldungenKarriere

TH Köln baut Cologne Game Lab deutlich aus

Sechs neue Professorinnen und Professoren starten in diesem Semester

Mit einem von zwei auf acht Professorinnen und Professoren erweiterten Lehrendenteam geht das Cologne Game Lab (CGL) der TH Köln an seinem neuen Standort in Köln-Mülheim in das Wintersemester 2015/16. Die neuen Dozentinnen und Dozenten waren zuvor für renommierte Studios und Computerspieleentwickler tätig und erweitern das thematische Spektrum des CGL.

Quelle: TH Köln
Quelle: TH Köln

„Mit den Berufungen ist es uns gelungen, international anerkannte wissenschaftliche und künstlerische Persönlichkeiten an das CGL zu binden. Die Liste der Spiele, an denen sie mitgewirkt haben, ist beeindruckend. Sie reicht von millionenfach verkauften Titeln über Serious Games bis zu künstlerisch-experimentellen Werken”, sagt Kodirektor Prof. Dr. Gundolf S. Freyermuth. Kodirektor Prof. Björn Bartholdy betont die hervorragenden beruflichen Perspektiven, die sich den Studierenden des CGL eröffnen: „Gemeinsam mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen möchten wir eine Ausbildung anbieten, die in Deutschland einzigartig ist.”

Quelle: TH Köln
Quelle: TH Köln

Die Neuberufenen werden insbesondere im Bachelorstudiengang Digital Games unterrichten, in dem die Studierenden ab dem dritten Semester ihre Kenntnisse vertiefen. Zur Wahl stehen die Spezialisierungsrichtungen Game Design, Game Arts oder Game Programming. Die Professur im Bereich Game Design teilen sich künftig Prof. Bernd Diemer und Prof. Dr. Emmanuel Guardiola. Im Bereich Game Arts vertritt Prof. Nanette Kaulig die 3D-Animation, während Prof. Dr. Cécile Le Prado das Sound Design verantwortet. Wer sich für die Spezialisierung Game Programming entscheidet, wird künftig von Prof. Markus Hettlich unterrichtet, der schon länger am CGL tätig ist. Als übergreifender Bereich kommt das Fachgebiet Game Economics hinzu; Prof. Odile Limpach übernimmt diesen Bereich mit dem Ziel, die Studierenden auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten auf die berufliche Praxis vorzubereiten.

Quelle: TH Köln
Quelle: TH Köln

Quelle: TH Köln

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"