Aktuelle MeldungenKarriere

Stets nah am Nachwuchs: BAW startet Kampagne an bayerischen Schulen

München – Die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing (BAW) startet eine Informationskampagne zum Thema „Beruf und Studium“ an bayerischen Schulen. Experten, direkt aus der Wirtschaft, ermöglichen Schülerinnen und Schülern altersgerechte und für sie relevante Einblicke in die umfangreichen Berufsbilder der Marketing- und Kommunikationsbranche. Das Ziel der BAW Kampagne ist, Schülerinnen und Schüler rechtzeitig und praxisnah über die Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten dieser attraktiven und zukunftsweisenden Branche zu informieren. Das Angebot ist für Schulen kostenlos.

Quelle: Bayerische Akademie für Werbung und Marketing e. V.
Quelle: Bayerische Akademie für Werbung und Marketing e. V.

Matthias Holz, BAW Studien-Direktor: „Es ist uns wichtig, junge Menschen rechtzeitig über die Karrieremöglichkeiten der Marketingbranche zu informieren. Wir bieten bayerischen Schulen an, von unserem Know-how unmittelbar zu profitieren. Dabei liegt es uns fern, ihnen eine starre Präsentation überzustülpen. Vielmehr erarbeiten wir in Absprache mit der jeweiligen Schule ein Paket, dass die Schülerinnen und Schüler direkt abholt. Wir gestalten unsere „Schulstunde“ also so, dass z. B. ein Abiturient, ein Schüler einer Berufsschule, der FOS oder BOS den für sich größten Mehrwert aus unserem Wissen über die Marketing- und Kommunikationsbranche zieht.“

Quelle: Bayerische Akademie für Werbung und Marketing e. V.
Quelle: Bayerische Akademie für Werbung und Marketing e. V.

Die Oberstufe des Städtischen Willy-Graf-Gymnasiums München eröffnete die Kampagne bereits erfolgreich. Rund 50 Schülerinnen und Schüler der Willy-Graf-Oberstufe, einige Mitschüler der Mittelstufe sowie Lehrer nutzten das Angebot der BAW und informierten sich über Berufe und Ausbildungen in der Marketing- und Kommunikationsbranche. Der Bogen erstreckte sich von etablierten sowie neuen Berufsbildern, über diverse Einstiegsmöglichkeiten bis zu Hintergrundinformationen über die zentrale Rolle von Marketing und Kommunikation im alltäglichen Leben. Die Resonanz auf die Pilotveranstaltung war bei Schülern, Lehrern und Eltern derart positiv, so dass als nächstes das Korbinian-Aigner-Gymnasium in Erding das Angebot der BAW für seine Oberstufe nutzen wird.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"