Die zahlreichen Sponsoring Konzepte, die mittlerweile auch in Deutschland fest verankert sind, erleben in diesen Tagen einen starken Aufwind. Sie finden immer mehr Anhänger und bieten mit ihrem Konzept zahlreiche Vorzüge. Dabei basieren Konzepte dieser Art auf einer Win-Win-Situation.

Ein Unternehmen, das mit einem solchen Konzept arbeitet, ist die MOBIL Sport- und Öffentlichkeitswerbung. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, durch das Sponsoring Vereinen, Gemeinden, Städten und karitativen Einrichtungen entsprechende Nutzfahrzeuge kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Fahrzeuge können von den Institutionen schließlich uneingeschränkt genutzt werden. Die Nachfrage bei der MOBIL Sport- und Öffentlichkeitswerbung ist enorm. Nicht zuletzt deswegen befindet sich das Unternehmen permanent auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. MOBIL Sport- und Öffentlichkeitswerbung GmbH bietet verschiedene Karrieremöglichkeiten, die auch für Berufseinsteiger mit beachtlichem Aufstiegspotenzial einhergehen.

Bei Sponsoring Konzepten dieser Art werden immer auch regionale Unternehmen tätig. Sie treten dabei als Sponsor auf und sind diejenigen, die die Realisierung dieses Angebots letzten Endes auch zulassen. Auf den Fahrzeugen, die den Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden, ist ausreichend Platz für Werbeflächen vorhanden. Demnach ist die Finanzierung der Fahrzeuge entsprechend gut gesichert. Auf diesen Werbeflächen haben regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich mit ihrer eigenen Werbebotschaft zu positionieren.

Sowohl der Empfänger des Fahrzeugs als auch der Sponsor können aus diesem Konzept entsprechende Vorzüge entnehmen. Vielen Vereinen und Institutionen wäre ohne dieses Geschäftsmodell die Inanspruchnahme eines Fahrzeugs nicht möglich. Darüber hinaus ist für regionale Unternehmen entscheidend, dass sie aktiv Werbung in ihrer jeweiligen Region machen, um Kunden ansprechen zu können. Die Sponsoren erreichen so eine breite Öffentlichkeit.

Veröffentlicht am: