Aktuelle MeldungenKarriere

Freie Bildung für alle mit Open Educational Resources

Lübeck – Die Fachhochschule Lübeck (FH L) mit ihrer Tochter oncampus GmbH stellt ab sofort Animationen, Simulationen und Videos auf ihrem Youtube-Kanal oncampusFHL unter CC-BY ins Internet. Die im hochschuleigenen Studio aufwändig produzierten Medien aus ihren Online-Studiengängen, MOOCs (Massive Open Online Courses) und Online-Weiterbildungskursen stehen zukünftig unter der Creative Commons Lizenz “CC-BY”. Alle dürfen sie damit nicht nur kostenfrei nutzen, sondern auch weiter bearbeiten und weiterverbreiten. Zu den ersten neuen Uploads gehört ein Lernvideo zum Thema Marketing.

Quellenangabe: "obs/Fachhochschule Lübeck"
Quellenangabe: “obs/Fachhochschule Lübeck”

“Mit dieser Strategie setzen wir ein Stück weit eine Empfehlung der UNESCO um”, sagt Prof. Dr. Rolf Granow, Geschäftsführer der oncampus GmbH und Direktor des Institutes für Lerndienstleistungen (ILD) der Fachhochschule Lübeck. “Ziel dieser Empfehlung ist eine Informationsgesellschaft, in der jeder Informationen und Wissen schaffen, abrufen, nutzen und verbreiten kann. Die dazu notwendigen Materialien werden international als Open Educational Resources (OER) bezeichnet. Mit diesem Schritt möchten wir unser Know.how noch konsequenter teilen”, bemerkt Prof. Dr. Rolf Granow. https://www.youtube.com/user/oncampusFHL Angehängtes Bildmaterial: Dreh_PM_MOOC.JPG Bildunterschrift: Am Institut für Lerndienstleistungen der FH L werden Lernmittel unter freier Lizenz erstellt.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"