Berlin – Die diesjährigen Reisepreise der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG sind im Rahmen des europäischen Nuklearmedizinerkongresses (EANM) in Hamburg an fünf Nuklearmediziner aus Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und den USA verliehen worden. Prämiert wurden Forschungsarbeiten vorwiegend auf den Gebieten der onkologischen und neurologischen Diagnostik.

Quelle: Eckert & Ziegler AG

Quelle: Eckert & Ziegler AG

Der von der Eckert & Ziegler AG in Zusammenarbeit mit der European Association for Nuclear Medicine (EANM) durchgeführte und mit Preisgeldern in Höhe von je 1.000 EUR dotierte Wettbewerb fand damit bereits zum achten Mal statt. Aus den insgesamt 617 Einsendungen wählte die siebenköpfige Jury der EANM die folgenden fünf Laureaten aus:

  • Erik Aarntzen, Niederlande: Tc-99m-CXCL8 SPECT to image disease activity in inflammatory bowel disease
  • Ana Denis-Bacelar, Großbritannien: Metastatic control probability in patients with prostate cancer metastatic to bone treated 186Re-HEDP
  • Matthias Eder, Deutschland: A phage display derived stabilised bicyclic peptide targeting MMP-14 shows high imaging contrast in small animal PET imaging
  • Elsmarieke van de Giessen, Niederlande: Blunted striatal dopamine release in cannabis dependence
  • Reinier Hernandez, USA: Synergistically Enhanced Tumor Uptake via Dual-Targeting of CD105 and EGFR Using a “Click” Heterodimer

„Mit dem Eckert & Ziegler Reisepreis möchte Eckert & Ziegler junge Forscher unterstützen, ihre Forschungsergebnisse in der medizinischen Bildgebung einem breiten Publikum zugänglich zu machen und bald in erfolgreiche Diagnose- und Therapieverfahren umzuwandeln“, erklärte Dr. André Heß, Mitglied des Vorstands der Eckert & Ziegler AG und verantwortlich für das Segment Radiopharmazie.

Quelle: Eckert & Ziegler AG

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Veröffentlicht am: