Aktuelle MeldungenFinanzen

Neue Yello Kampagne: Der vielleicht beste Wechsel der Welt

Köln – Neue TV-Kampagne für Yello Strom und Yello Gas. Jetzt zu Yello wechseln und Geld sparen.

Quellenangabe: "Yello Strom"
Quellenangabe: „Yello Strom“

Der Wechsel zum günstigen, gelben Strom könnte die beste Entscheidung des Lebens werden. Das zeigt der neue TV-Spot von Yello Strom. Hauptdarsteller im Spot ist Kai-Uwe, der mit wenigen Klicks zu Yello wechselt und dadurch Geld spart. Ein Wechsel mit ungeahnten Folgen. Denn das gesparte Geld eröffnet ihm ganz neue Möglichkeiten. Er kann lecker essen gehen, rettet im Restaurant einem reichen Mann das Leben, bekommt von ihm eine Segelyacht geschenkt, umreist damit die Welt, freundet sich mit einem Delfin an und entdeckt eine einsame Insel. Auch wenn diese Abfolge von Ereignissen etwas unwahrscheinlich klingt, eins ist jedoch sicher: Den günstigen, gelben Strom bekommt er garantiert.

Yello Geschäftsführer Gerhard Kleih: „Der neue TV-Spot ist typisch Yello: selbstbewusst, aktivierend und augenzwinkernd. Er zeigt auf humorige Art: Der Wechsel zu Yello ist kinderleicht, der gelbe Strom ist günstig und gut für den Kunden – auch wenn wahrscheinlich nicht jeder unserer Kunden eine einsame Insel entdecken wird. Mit dieser Kampagne führen wir unsere erfolgreiche Kommunikationsstrategie der letzten Jahre fort und möchten noch mehr Kunden für den gelben Strom begeistern.“

Der neue TV-Spot ist Teil einer langfristig gedachten und breit aufgestellten Kampagnen-Plattform. Unter der neuen Leitidee „Der vielleicht beste Wechsel der Welt“ wird die Kampagne auch auf der Yello Website und den Yello Social Media-Kanälen gespielt und ist über Online-Banner präsent. Entwickelt wurde die Kampagne von BBDO Germany, die seit März 2010 Leadagentur von Yello Strom ist. Produziert wurde der TV-Spot von BIGFISH, Regie führte Daniel Warwick.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"