Berlin/Tel Aviv – Mindspace, ein globaler Anbieter von kreativen und stilvollen Coworking-Spaces, hat sich in der Series-A-Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 15 Millionen US-Dollar von privaten Investoren gesichert. Das Unternehmen bietet Arbeitsplätze mit inspirierendem Design und Premium-Community-Services.

Die Finanzierung wird die rasante Expansion des Unternehmens unterstützen. Erst kürzlich hat Mindspace die geplante Eröffnung von fünf weiteren Standorten verkündet. Mit den neuen Standorten in u.a. Berlin und München wird das internationale Netzwerk auf 5.000 Mitglieder wachsen. Der Community wird in den insgesamt neun Coworking-Spaces eine Gesamtfläche von über 30.000 m² zur Verfügung stehen.

Quelle: schoesslers GmbH

Mindspace wurde im Jahr 2014 gegründet und bietet seinen Mitgliedern ein kollaboratives Arbeitsumfeld. Unternehmen verschiedenster Größe, von Gründern bis hin zu großen Firmen, profitieren von einer Vielzahl an Services, Vergünstigungen und Vorteilen, wie u.a. hausinterne Events und Kooperationen mit externen Unternehmen. Mindspace bietet Coworking im „Boutique“-Stil und repräsentiert damit einen Lifestyle.

Die Standorte befinden sich in exklusiven Lagen und überzeugen durch eine produktive und inspirierende Atmosphäre. Weitere Vorteile für die Community sind die flexiblen Rahmenbedingungen, die eine schnelle und kostengünstige Alternative zu traditionellen Büros darstellen. Vor allem für Unternehmen, die sich im Wachstum befinden, ist das Mindspace-Konzept eine attraktive Lösung.

“Wir freuen uns, diese Finanzierung und die neuen Mindspace-Standorte bekannt zu geben”, so Mitgründer und CEO Dan Zakai. “Mit der Finanzierung wollen wir in den US-Markt einsteigen und unsere Präsenz in Europa weiter ausbauen und stärken.”

Quelle: schoesslers GmbH

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht am: