Aktuelle MeldungenFinanzen

Goldpreis steigt – Goldpreis fällt

Nach einem Preisanstieg letzter Woche geht es diese Woche wieder nach unten mit dem Goldpreis. Gute Goldunternehmen wie etwa TerraX Minerals oder Pershing Gold werden die Durststrecke gut überstehen

TerraX Minerals arbeitet in Kanada an der Wiederbelebung des Yellowknife-City-Goldprojektes. Jüngste Bohrergebnisse bestätigten wieder den hohen Goldgehalt. Auf 1,39 Metern konnten 40,52 Gramm Gold und auf einem Meter 13,60 Gramm Gold pro Tonne Gestein ausgemacht werden.

Pershing Gold hat sich ebenfalls an eine ehemalige Goldmine, das Relief Canyon-Goldprojekt gewagt. Gelegen in einem der besten Goldgebiete in Nevada geht Pershing von Ressourcen in Höhe von etwa 800.000 Unzen Gold aus, rechnet aber mit einer Erhöhung auf rund drei Millionen Unzen Gold.

2015 war kein leichtes Jahr für den Goldpreis. Erst kürzlich verzeichnete das Edelmetall ein Mehrjahrestief bei 1046 US-Dollar je Unze. Das Rekordhoch von über 1900 US-Dollar ist bereits mehr als vier Jahre her. Zwischenerholungen gibt es jedoch immer wieder. Letzte Woche erreichte das edle Metall mit fast 1090 US-Dollar je Feinunze ein Dreiwochenhoch. Auch wertete der US-Dollar nach einem unerwartet gutem US-Arbeitsmarktbericht auf.

Insgesamt liegt der Goldpreis immer noch unter seinem Wert, was wiederum zum Kauf anregt. Seit Juli berichtet die chinesische Zentralbank über ihre Goldkäufe. Den günstigen Preis nutzte die chinesische Zentralbank im November und kaufte rund 670.000 Unzen Gold ein, damit mehr als in den Monaten zuvor. Zur Diversifizierung ihrer Währungsreserven dürften noch mehr Käufe folgen, denn aktuell macht der Goldanteil nur etwa 1,6 Prozent aus.

Der Goldpreis sollte auch im neuen Jahr durch die expansive Geldpolitik der verschiedenen Zentralbanken weiter unterstützt werden. Und zur Beimischung im Depot empfehlen sich immer auch aussichtsreiche Kandidaten der Goldminenbranche.

Quelle: Swiss Resource Capital AG

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"