Essen – Passend zum Frühlingsanfang startet RWE Deutschland in die E-Bike-Saison 2016. Ab sofort verleiht das Unternehmen unter dem bekannten Titel „E-Bikes on Tour“ wieder seine hellblauen Elektroräder an Kommunen im Versorgungsgebiet von Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus stehen zahlreiche Events rund um das Thema E-Bikes auf dem Programm. Und: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen den Fuhrpark für kurze Dienstfahrten.

Quellenangabe: "obs/RWE Deutschland AG"

Quellenangabe: „obs/RWE Deutschland AG“

„Ob in der Großstadt oder in ländlichen Gebieten: Unsere E-Bikes haben sich als klimaschonende Alternative zum Auto, als touristisches Angebot oder als moderne Freizeitattraktion etabliert“, sagt Sebastian Ackermann, Leiter Unternehmenskommunikation und Regionales Marketing bei der RWE Deutschland. Seit dem Start von „E-Bikes on Tour“ im Jahr 2010 hat das Unternehmen im Rahmen von Sponsorings 781 Räder an Kommunen übergeben, insgesamt 359 Ladestationen warten darauf, kostenlos angezapft zu werden. „Über unser Engagement fördern wir alternative Nahverkehrskonzepte und treiben den Ausbau der Ladesäulen-Infrastruktur voran. So reduzieren wir das Verkehrsaufkommen in den Städten und senken die CO2-Emissionen. Dahinter steht die Idee der so genannten Intermodalität: Auf ihrem Weg nutzen die Verkehrsteilnehmer unterschiedliche Verkehrsmittel und hier besonders das E-Bike. Klimaschutz macht auf diese Weise besonders viel Freude“, so Ackermann weiter.

Neben Städten und Kommunen zeigen auch ältere Verkehrsteilnehmer großes Interesse am Thema E-Bikes. Seit 2012 bietet RWE Deutschland spezielle Seniorentrainings zum Beispiel in Essen an – im vergangenen Jahr waren die 120 Teilnehmerplätze schnell ausgebucht. Ebenfalls in Essen befindet sich die größte Ladestation im Versorgungsgebiet. Direkt am Stadion Essen können bis zu 18 E-Bikes gleichzeitig Strom tanken. Und in Wülfrath bei Neuss steht eine Solar-Ladestation samt wiederaufladbarer Batterie als Zwischenspeicher, Idee einer Gruppe RWE-Auszubildender.

Sebastian Ackermann: „Wer sich in den Sattel schwingt, hält sich mühelos fit und hat vor allem Spaß an dieser modernen Form des Radelns. Daher bauen wir das Projekt RWE E-Bikes on Tour kontinuierlich weiter aus.“

Quelle: ots

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou

Despina Tagkalidou ist Auszubildende zur "Kauffrau für Marketingkommunikation" beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Neben ihren täglichen Aufgaben in den Bereichen Werbung, Public Relations, Messe und Design unterstützt sie die Mittelstand-Nachrichten in Form von aktuellen Meldungen.