Köln – Die Personal- und Managementberatung Kienbaum hat einen neuen Chef am Berliner Standort: Philipp J. Fleischmann (53) wechselt ab Mai als Executive Director und Leiter des Berliner Büros zu Kienbaum und wird Chef des Executive-Search-Teams in der Hauptstadt. Fleischmann ist verantwortlich für die zukünftige Geschäftsentwicklung und unterstützt die Koordination der verschiedenen Beratungsbereiche von Kienbaum in Berlin.

Der Diplom-Volkswirt kommt vom Handelsblatt, wo er seit 2013 als Managing Director für den Aufbau der digitalen „Handelsblatt Global“ – der ersten englischen Wirtschaftspublikation aus Deutschland – verantwortlich war und Mitarbeiter mehrerer Standorte von Berlin über Peking und Singapur koordiniert hat. Davor hat Fleischmann das deutsche Beraterteam für die Konsumgüterbranche bei Egon Zehnder geleitet und war Mitglied im globalen Marketing Committee. Vor seiner Zeit als Personalberater hatte der gelernte Journalist Führungspositionen in mehreren Verlagen und Medienunternehmen inne.

„Mit Philipp Fleischmann haben wir sowohl einen erfahrenen Personalberater als auch einen erfolgreichen Manager der Medienbranche für Kienbaum gewonnen. Durch sein großes Netzwerk aus Führungspersönlichkeiten in der Hauptstadt, deutschlandweit, aber auch international ist er für Kienbaum eine große Bereicherung“, sagt Fabian Kienbaum, geschäftsführender Gesellschafter von Kienbaum.

„Zu Kienbaum und damit wieder die Seiten in Richtung Personalberatung zu wechseln, reizt mich sehr. Kienbaum entwickelt sich zum innovativen Beratungspartner der Digitalbranche. Ich freue mich darauf, diesen Anspruch mit dem Berliner Kienbaum-Team auch in der Hauptstadt umzusetzen“, sagt Philipp Fleischmann.

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Mittelstand Nachrichten und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.