Aktuelle MeldungenMobil

Die Familie der neuen S-Klasse Limousine wächst

Stuttgart/Affalterbach – Während gerade die ersten, seit Mai bestellbaren Fahrzeuge der neuen S‑Klasse zu den europäischen Händlern rollen, startet bereits der Verkauf weiterer Modelle. Damit wächst die Familie der neuen S‑Klasse Limousine auf insgesamt 24 Modelle an. Käufer haben die Wahl zwischen neun Otto- und Diesel-Motoren, Hinterradantrieb und 4MATIC sowie kurzem und langem Radstand und Modellen der Marken Mercedes‑Benz, Mercedes-AMG und Mercedes-Maybach. Die ab sofort bestellbaren Modelle kommen im Oktober zu den Händlern.

Der neue, konsequent elektrifizierte Reihen-Sechszylinder geht in zwei Leistungsstufen an den Start. Im S 450 (auch als 4MATIC; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,0-6,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 159-150 g/km) stehen 270 kW (367 PS) und 500 Nm Drehmoment zur Verfügung. Der S 500 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 150 g/km) leistet 320 kW (435 PS) und bietet 520 Nm. Über den integrierten Starter-Generator auf 48‑Volt-Basis stehen kurzfristig weitere 250 Nm Drehmoment sowie 16 kW Leistung zur Verfügung. Im Vergleich zum ähnlich starken S 500-Vorgänger mit V8-Motor konnten die CO2-Emissionen des Motors um ca. 22 Prozent reduziert werden.

Quelle: Daimler AG

Die deutliche Leistungssteigerung bei den Sechszylinder-Benzinern auf das Niveau der bisherigen Achtzylinder spiegelt sich auch in den Modellbezeichnungen wider: Daher sind die neuen Sechszylinder jetzt als S 450 bzw. S 500 positioniert.

Die Spitzenmotorisierung bei Mercedes-Benz ist der S 600 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 270 g/km). Sein V12 leistet 390 kW (530 PS) und 830 Nm. Der neue Zwölfzylindermotor im Mercedes-Maybach S 650 leistet 463 kW (630 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 1.000 Nm (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 289 g/km). Die Speerspitze der S‑Klasse bleibt der Mercedes-AMG S 65 mit seinem drehmomentstarken 6,0‑Liter-V12-Biturbo-Triebwerk mit 463 kW (630 PS) und 1.000 Nm (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 279 g/km).

Neu in der Preisliste: das fahrdynamik-orientierte Fahrwerk MAGIC BODY CONTROL. Es erkennt vorausschauend Bodenunebenheiten und regelt diese entsprechend aus. In der neuen S‑Klasse wurde diese Fahrwerksregelung nochmals verbessert: Die neue Stereokamera des Systems funktioniert bis zu Geschwindigkeiten von 180 km/h. Ein weiteres Komfortplus ist die erstmals in der S‑Klasse Limousine verfügbare Kurvenneigefunktion. Dabei neigt sich die Karosserie um bis zu 2,65° zum Kurveninneren und reduziert so die auf die Passagiere wirkenden Querkräfte. MAGIC BODY CONTROL mit Kurvenneigefunktion ist serienmäßig bei Mercedes-Benz S 600, Mercedes‑Maybach S 650, Mercedes-AMG S 65 und auf Wunsch für den S 560 mit kurzem oder langem Radstand sowie für den Mercedes-Maybach S 560 erhältlich (5.355 Euro).

Serienmäßig verfügen alle S-Klasse Modelle über das Infotainmentsystem COMAND Online der neuesten Generation. Filme auf Blu‑ray oder DVD, Fernsehen, Internet, Videospiele, Musik – das Individual Entertainment Fond (3.213,00 Euro) bietet den Passagieren auf den Rücksitzen ein ganz persönliches Unterhaltungsprogramm. Zwei 25,9 cm (10,2“) große Displays an den Sitzlehnen von Fahrer und Beifahrer sorgen in Verbindung mit hochwertigen Funkkopfhörern (optional, ein Kopfhörer: 119,00 Euro, zwei Kopfhörer: 238,00 Euro) für brillante Bild- und Tonqualität.

In ihren Funktionen speziell beim Rear Seat Entertainment erweitert wurde die App „COMAND Touch“, die den Zugriff mit dem Smartphone auf verschiedene Fahrzeugfunktionen erlaubt. Neu ist, dass Mitfahrer im Fond jetzt die geplante Route während der Fahrt studieren und interessante Orte an der Strecke dem Fahrer auf die Headunit schicken können. Das funktioniert auch, wenn die Mitfahrer nicht in ein Mobilfunknetz eingebucht sind, da sich die Karten vorab zum Offlinegebrauch herunterladen lassen. Die App „COMAND Touch“ ist kostenlos erhältlich im Apple™ App Store und im Google Play Store.

Quelle: Daimler AG

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button